Verlag Österreich

Kohl/​Reiter-​Zatloukal (Hrsg)

"... das Interesse des Staates zu wahren"

Staatsanwaltschaften und andere Einrichtungen zur Vertretung öffentlicher Interessen
Sammlung
  • 505 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-7956-7 (Print)
  • ISBN 978-3-7046-7984-0 (eBook)
  • Erscheinungsdatum: 7. Mai 2018

98,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Die Staatsanwaltschaft - Betrachtungen einer Institution

Die Staatsanwaltschaften sind aus dem modernen Rechtsstaat nicht wegzudenken - dennoch blieb das wissenschaftliche Interesse an ihnen, verglichen mit der Richterschaft, gering. In diesem Band wirken 32 Autorinnen und Autoren aus 5 Ländern diesem Defizit entgegen: 28 Beiträge beleuchten den Wandel der Institution, ihrer Strukturen, Aufgaben und Handlungsmaximen von den Anfängen im 19. Jahrhundert über die wechselnden politischen Instrumentalisierungen bis zu den aktuellen Herausforderungen für die Zukunft. Dabei steht Österreich im Zentrum, doch finden sich neben europäischen und internationalen Perspektiven auch Beiträge über Deutschland, Ungarn und die Tschechische Republik. Weitere Beiträge thematisieren, ausgehend von der im Titel zitierten allgemeinen Aufgabenzuschreibung der StPO 1873, andere Einrichtungen, die staatliche oder sonst "übergeordnete" Interessen wahren sollen (Finanzprokuratur, Verfassungsdienst, Disziplinar- und Verfahrensanwälte).

Gerald Kohl
ao. Univ.-Prof. am Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte der Universität Wien

Ilse Reiter-Zatloukal
ao. Univ.-Prof. am Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte der Universität Wien