Prisching/Lenz/Hauser (Hrsg)

10 Jahre FHStG

Fachhochschul-Recht zwischen Bewährung und Reform

Sammlung

10 Jahre FHStG
Gross Druck
Bandnummer: 8
248 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-4213-4
Erscheinungsdatum: 7.6.2004
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 40,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Durch das im Jahr 1993 in Kraft getretene Fachhochschul-Studiengesetz (FHStG) wurde in Österreich bildungspolitisches Neuland betreten: Der vom Gesetzgeber gewählte innovative Ansatz hat sich als taugliches Instrument erwiesen, um innerhalb einer Zeitspanne von weniger als zehn Jahren insgesamt mehr als 140 Fachhochschul-Studiengänge Österreich weit zu errichten, wobei sich diesbezüglich weitere dynamische Entwicklungen abzeichnen.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Mag. Dr. Manfred Prisching ist Universitätsprofessor am Institut für Soziologie an der Universität Graz, von 1997 bis 2001 war er wissenschaftlicher Direktor der FH JOANNEUM.

Dr. Werner Lenz ist Universitätsprofessor für Erziehungswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz und Leiter der Abteilung für Weiterbildung. Er ist österreichischer Delegierter im Center for Educational Research and Innovation der OECD.

Mag. Dr. Werner Hauser ist Fachhochschul-Professor für öffentliches und privates Wirtschaftsrecht sowie Fachbereichs-Koordinator für Recht an der FH JOANNEUM.

Kundenbewertungen für "10 Jahre FHStG"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.