Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 3, März 2021, Band 143

Abgrenzung von Mangelschaden und Mangelfolgeschaden

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Ersatz von sogenannten Mangelfolgeschäden, also weiteren Schäden, die durch die mangelhafte Leistung des Übergebers entstanden sind, ist von dem in § 933a Abs 2 S 1 ABGB festgelegten Grundsatz des Verbesserungsvorrangs vor dem Geldersatz nicht umfasst.

  • JBL 2021, 180
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • LG Linz, 19.11.2019, 1 Cg 20/19k
  • § 933a ABGB
  • Zivilverfahrensrecht
  • OGH, 15.09.2020, 6 Ob 81/20k
  • Arbeitsrecht
  • OLG Linz, 05.03.2020, 4 R 5/20p

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Verbot der Sterbehilfe
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Abgrenzung von Mangelschaden und Mangelfolgeschaden
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zustellung bei unterlassener Bekanntgabe der Änderung der Abgabestelle
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Feststellungserfordernisse bei Einziehung von Suchtmittel(utensilien)
Band 143, Ausgabe 3, März 2021
eJournal-Artikel

30,00 €