Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 4, September 2020, Band 7

Haas, Olliver

Absonderungsbescheide nach dem Epidemiegesetz – Unzuständigkeit der Verwaltungsgerichte

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Nachdem die angehaltene Person beim Bezirksgericht, in dessen Sprengel der Anhaltungsort liegt, die Überprüfung der Zulässigkeit und Aufhebung der Freiheitsbeschränkung nach § 7 Abs 1a Epidemiegesetz beantragen kann und der Rechtszug gegen den Absonderungsbescheid der Bezirksverwaltungsbehörde an das Landesverwaltungsgericht seit 2016 im Epidemiegesetz nicht mehr vorgesehen ist, ist das Landesverwaltungsgericht für gegen solche Bescheide erhobene Beschwerden unzuständig.

  • Haas, Olliver
  • LVwG Vlbg, 23.04.2020, LVwG-408-2/2020-R16
  • ZVG-Slg 2020/61
  • § 7 Abs 1a EpidemieG
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Art 130 Abs 5 B-VG

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
Aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Richterausbildung für Verwaltungsrichter? – Status quo und Ausblick
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Unabhängigkeit von (Verwaltungs-)Gerichten aus unionsrechtlicher Perspektive
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Judikatur
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Notwendige Bestellung eines Sachverständigen durch das VwG
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Bestrafung juristischer Personen nach dem DSG
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €