Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 3, August 2020, Band 7

Adelsaufhebungsgesetz: Zur Führung des (deutschsprachigen) Namensbestandteiles „zu“

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Führung des deutschsprachigen Namensbestandteiles „zu“ verstößt nur dann gegen das Adelsaufhebungsgesetz, wenn er entweder tatsächlich einen historischen Adelsbezug aufweist oder wenn dieser deutschsprachige Namensbestandteil auch ohne historischen Adelsbezug der konkreten Namens- oder Familiengeschichte den Eindruck erweckt, für seinen Träger bestünden Vorrechte der Geburt oder des Standes.

  • VfGH, 02.03.2020, E 4590/2019
  • § 1 AdelsaufhebungsG
  • Vollzugsanweisung vom 18.4.1919 über die Aufhebung des Adels und gewisser Titel und Würden § 1, § 2
  • ZVG-Slg 2020/48
  • Art 7 B-VG
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

20,00 €

ZVG
Die Intensität der gerichtlichen Überprüfung von Bescheiden in Italien
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Entscheidungsfrist nach Aussetzung des Verfahrens
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Richterwechsel zwischen mündlicher Verkündung und Ausfertigung
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Neuerliche Bescheidzustellung an einen neuen Rechtsvertreter
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Unübliche Verzögerung durch Verwendung der Poststelle des Amtes
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Mindeststrafe für unrechtmäßigen Aufenthalt verfassungswidrig
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Sachentscheidungspflicht der VwG iZm vorzunehmenden Eintragungen im ZPR
Band 7, Ausgabe 3, August 2020
eJournal-Artikel

20,00 €