wohnrechtliche blätter

Heft 5, Mai 2014, Band 27

Varro, Daniel

Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes ab 1.6.2014

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBL Band 27
  • Aufsatz, 1621 Wörter
  • Seiten 134-136

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Entwurf des neuen Grunderwerbsteuergesetzes sieht unter anderem die Änderung der Bemessungsgrundlage ab dem 1.6.2014 vor. Die Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer wird an die Bemessungsgrundlage der Eintragungsgebühr (Gerichtsgebührengesetz) angeglichen; zukünftig wird somit nicht mehr zwischen entgeltlichen und unentgeltlichen Übertragungen, sondern zwischen Übertragungen innerhalb und außerhalb eines Familienverbandes unterschieden. Dies wird vielfach zu erheblichen Änderungen der Grunderwerbsteuerbelastung führen.

  • Varro, Daniel
  • § 4 GrEStG
  • § 12 GrEStG
  • BudBG 2014
  • § 5 GrEStG
  • § 6 GrEStG
  • § 26a GGG
  • Miet- und Wohnrecht
  • Einheitswert
  • Grunderwerbsteuergesetz
  • WOBL 2014, 134
  • Schenkung Erbschaft
  • Budgetbegleitgesetz 2014
  • Grunderwerbsteuer
  • § 7 GrEStG
  • gemeiner Wert
  • Familienverband.

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Mietzinsminderung ohne Mangel?
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes ab 1.6.2014
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Richtwertmietzins: Wohnwert einer Wohnung ist nur insgesamt erfassbar
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Nutzwertfeststellungsverfahren
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Parifizierungsfehler
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Mietzinsminderung endet auch mit Selbstbehebung durch den Mieter
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €