Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 3, Juni 2020, Band 20

Lehner, Beatrix

Anderer Auftragsgegenstand – anderes Vergabeverfahren

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Eine Abweichung vom in der Bekanntmachung genannten Auftragsgegenstand führt dazu, dass das eigentlich durchgeführte Vergabeverfahren ohne Bekanntmachung bleibt.

Der Auftragsgegenstand darf von der Bekanntmachung weg, weder im Vergabeverfahren noch während der Auftragserfüllung wesentlich geändert werden.

  • Lehner, Beatrix
  • BVwG, 28.02.2020, W273 2227591-1/26E, „Flughafen Wien AG, Rahmenvereinbarung Sanitärmaterial“
  • Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
  • Vergabeverfahren ohne Bekanntmachung
  • Änderung des Auftragsgegenstandes
  • CPV-Nomenklatur
  • Vergaberecht
  • Feststellungsverfahren
  • Auftragsgegenstand
  • RPA 2020, 159

Weitere Artikel aus diesem Heft

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

RPA
Anderer Auftragsgegenstand – anderes Vergabeverfahren
Band 20, Ausgabe 3, Juni 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Erhebliche Mängel bei früheren Aufträgen als Ausscheidensgrund
Band 20, Ausgabe 3, Juni 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €