Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 3, Juni 2018, Band 18

Casati, Claus

Antragslegitimation eines ausscheidenden Bieters zwingt Gericht zur umfassenden Überprüfung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 18
  • Judikatur, 1764 Wörter
  • Seiten 150-153

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Auch einem auszuscheidenden Bieter kommt eine Antragslegitimation zu, soweit er ein Interesse am Widerruf des Vergabeverfahrens hat.

Das Verwaltungsgericht hat auf Antrag eines auszuscheidenden Bieters zu prüfen, ob einer der gegen den Bestbieter erhobenen Ausscheidungsgründe zutrifft.

Soweit in einem vorangegangenen Nachprüfungsverfahren Ausscheidungsgründe bereits geprüft wurden, kann das Verwaltungsgericht zwar diese Beweisergebnisse verwerten. Es muss jedoch auch noch neu vorgebrachte Ausscheidungsgründe prüfen und kann sich nicht auf die Rechtskraft des ersten Erkenntnisses berufen.

  • Casati, Claus
  • RPA 2018, 150
  • § 320 BvergG
  • VwGH, 20.12.2017, Ra 2017/04/0003, „Altlast N27 Parkplatz Brevillier Urban II“
  • Ausscheiden
  • § 129 BVergG
  • Rechtskraft
  • Vergaberecht
  • Art 1 Abs 3 Rechtsmittelrichtlinie 89/665/EWG idF 2007/66/EG
  • Antragslegitimation

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
Kurznachrichten
Band 18, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Die Neuerungen des BVergG 2018 - Ein Überblick
Band 18, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

RPA
Zur Antragslegitimation eines an sich auszuscheidenden Bieters
Band 18, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur ausreichenden Dokumentation von Zuschlagskriterien
Band 18, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Mehrere Bieter - eine Unterschrift - Ausschluss aus dem Vergabeverfahren?
Band 18, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Keine Pflicht zur Offenlegung der Verbindungen von Bietern untereinander
Band 18, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €