Verlag Österreich

juridikum

Heft 4, Dezember 2018, Band 2018

Giesen, Gerd

Anwalt der Republik von Weimar

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JURIDIKUMBand 2018
  • merk.würdig, 1138 Wörter
  • Seiten 417-419

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der jüdische Rechtsanwalt Ludwig Haas aus Karlsruhe gehörte zu den prägenden Figuren des parteipolitisch organisierten Linksliberalismus im späten Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Als Abgeordneter der DDP trat er maßgeblich für die Verteidigung der parlamentarischen Republik gegen ihre Feinde von rechts ein und warb zu diesem Zwecke für ein breites Bündnis des liberal-aufgeklärten Teil des Bürgertums mit der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung. Nach seinem frühen Tod und der Flucht seiner Familie vor dem NS-Regime ins neuseeländische Exil ist er im Nachkriegsdeutschland weitgehend in Vergessenheit geraten. Der hier rezensierte Sammelband möchte die Erinnerung an einen der seinerzeit prominentesten Vertreter des Weimarer Linksliberalismus wiederbeleben und die Auseinandersetzung mit ihm in der Geschichtswissenschaft von neuem anstoßen.

  • Giesen, Gerd
  • Weimarer Republik
  • JURIDIKUM 2018, 417
  • jüdischer Reichstagsabgeordneter
  • Linksliberalismus
  • Exil
  • Rechtsphilosophie und Politik
  • Sozialdemokratie
  • Parlamentarismus

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
2019 wird ein gutes Jahr
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Anwalt der Republik von Weimar
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Recht vegan
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Unselbstständig. Selbstständig. Erwerbslos.
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Gleichstellung von Frauen und Männern - (k)ein Unterrichtsprinzip?
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Rechtsanpassung und Rechtsbereinigung
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Gleichbehandlung in der Plattformökonomie
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Zu „Machtergreifungen“ und dem „Marsch auf Rom“
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Geschlecht und Abstammungsrecht
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Häfn oder Reden?
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
ECRI-Standards: A Benchmark for Austrian Equality Bodies
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Thema: Europas Demokratie und Zukunft
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Europäische Republik: Von der EU-Rechtsgemeinschaft zur europäischen Demokratie?
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Europäische Demokratie und Parteien
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Geeint gegen Europa?
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Wasted votes - Zeit aufzuräumen?
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Wohin steuert Europa?
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Achmea
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Investitionsschutzrecht 2.0: Alter Wein in neuen Schläuchen
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Tertium datur - causa finita?
Band 2018, Ausgabe 4, Dezember 2018
eJournal-Artikel

10,00 €