Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 8, August 2018, Band 140

Aufnahme von auf den Verstorbenen identifizierten Sparbüchern in das Verlassenschaftsinventar

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 140
  • Rechtsprechung, 924 Wörter
  • Seiten 529-530

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Identifizierung des Verstorbenen beim Bankinstitut ist ein ebenso starkes Indiz für seine Berechtigung in Bezug auf eine Spareinlage wie in sonstigen Fällen sein Besitz. Auf den Besitz (der Sparurkunde) kommt es in diesem Fall nicht an.

Auch für solche, durch ein anderes Indiz als den Besitz dem Nachlass zuordenbare Sachen gilt aber die Intention des Gesetzgebers gleichermaßen, die Abhandlung nicht durch allzu komplizierte Eigentumsfragen zu verzögern. Auch in diesen Fällen ist daher § 166 Abs 2 AußStrG anzuwenden.

  • § 166 AußStrG
  • Öffentliches Recht
  • JBL 2018, 529
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • OGH, 27.02.2018, 2 Ob 64/17a
  • LGZ Graz, 13.12.2016, 4 R 265/16v
  • Zivilverfahrensrecht
  • BG Graz-West, 24.08.2016, 213 A 257/14p
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Selbstverwaltung und Gewaltenteilung
Band 140, Ausgabe 8, August 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Mitverschulden wegen Motorradfahrens ohne Schutzkleidung im Ortsgebiet
Band 140, Ausgabe 8, August 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Arbeitsmittelprüfer: Zurechnung als Erfüllungsgehilfe, keine Amtshaftung
Band 140, Ausgabe 8, August 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Inländische Gerichtsbarkeit bei Idealkonkurrenz; terroristische Vereinigung
Band 140, Ausgabe 8, August 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Voraussetzungen für einen Strafaufschub nach § 6 Abs 1 StVG
Band 140, Ausgabe 8, August 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Beiziehung von Dolmetschern auch bei Befundaufnahme durch Sachverständigen
Band 140, Ausgabe 8, August 2018
eJournal-Artikel

30,00 €