Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 2, März 2019, Band 18

Aufrechnungsmöglichkeiten des Gesellschafters gegen die Gesellschaft bei verbotener Einlagenrückgewähr

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Stützt die Gesellschaft einen Rückforderungsanspruch auf verbotene Einlagenrückgewähr, kann der beklagte Gesellschafter mit Gegenforderungen nicht aufrechnen.

Stützt sich die Gesellschaft hingegen auf Bereicherung, kann der Gesellschafter sehr wohl aufrechnen.

  • § 1438 ABGB
  • Aufrechnung
  • Bereicherung
  • Gesellschaftsrecht
  • Einlagenrückgewähr
  • § 83 GmbHG
  • GES 2019, 75
  • OGH, 21.11.2018, 6 Ob 180/18s

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Zentrale Konzernfinanzierung und Verbot der Einlagenrückgewähr
Band 18, Ausgabe 2, März 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Sicherung eines Syndikatsvertrages mit einstweiliger Verfügung
Band 18, Ausgabe 2, März 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Antrag auf Löschung eines verstorbenen Geschäftsführers
Band 18, Ausgabe 2, März 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €