BBL

baurechtliche blätter

Fundierte Informationen zu Fragen des Baurechts und verwandter Rechtsgebiete

Zeitschrift

Gross Druck
ISSN: 1434-1832
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 179,00

Bezugsvariante:

Verlängert sich automatisch um ein Jahr, sofern nicht bis spätestens 30. November des laufenden Abojahres eine schriftliche Kündigung beim Verlag Österreich oder Mohr Morawa eingelangt ist.

 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share LexisNexis
 
 
 

Fundierte Informationen zu Fragen des Baurechts und verwandter Rechtsgebiete

In den "baurechtlichen blättern" werden Bedienstete der Gemeinden und Länder, Architekten, Ziviltechniker, Baumeister, Baufirmen oder die Baustoffindustrie ebenso Antworten auf die Fragen aus ihrer täglichen Praxis finden, wie ausgebildete Juristen. Damit gibt es in Österreich eine Zeitschrift für alle, die laufend gründliche und fundierte Informationen zu Fragen des Baurechts und verwandter Rechtsgebiete suchen.

Im Einzelnen bieten die "baurechtlichen blätter":

- Aufsätze angesehener Fachleute zu Rechtsfragen des Baurechts, insbesondere zu aktuellen Problemen und Grundsatzfragen

- Rubrik "Grundlagen und Praxis des Baurechts", die die Grundbegriffe des Baurechts verständlich darstellt und Probleme aus der Praxis der Vollziehung aufzeigt

- alle wichtigen Entscheidungen der Höchstgerichte aus den Bereichen Öffentliches Recht, Zivil- und Europarecht, praxisnah aufbereitet mit Schlagzeile, Leitsatz und Sachverhalt

- Anmerkungen und Analysen von außergewöhnlichen Entscheidungen durch führende Experten - Rubrik "Gesetze, Verordnungen und Kundmachungen", die regelmäßig über die Änderungen der Rechtslage informiert

- Besprechungen von Neuerscheinungen zum Baurecht

Themenschwerpunkte:

- Öffentliches Baurecht, insbesondere Bauordnungen, Raumordnungsrecht, Vergaberecht, Ö-Normen, Denkmalschutz, Ortsbildpflege, Verfahrensrecht

- Ziviles Baurecht, insbesondere Bauvertragsrecht, Nachbarrecht, Enteignungsrecht, Haftungsfragen

- Verfassungsrecht

- Europarecht, insbesondere Vergaberecht, Bauprodukterichtlinien

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Herausgeber und Schriftleitung:

K. Giese
Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht
Universität Salzburg
Kapitelgasse 5-7
5020 Salzburg
Austria


D. Jahnel
Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht
Universität Salzburg
Kapitelgasse 5-7
5020 Salzburg
Austria

Beirat:

A. Kanonier
Technische Universität
Argentinierstr. 8
1040 Wien
Austria

G. Kienastberger
Amt der NÖ Landesregierung
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
Austria

W. Kirchmayer
Magistrat der Stadt Wien
Lerchenfelder Straße 4
1080 Wien
Austria

W. Kleewein
Volksanwaltschaft
Postfach 20, Singerstr.17
1015 Wien
Austria

A. Kreiner
Amt der Kärntner Landesregierung
Abteilung 8B
Austria

R. Mikulits
Österreichisches Institut für Bautechnik
Schenkenstr. 4
1010 Wien
Austria

R. Moritz
Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes
Judenplatz 11
1010 Wien
Austria

H. Neuhofer
Wagner-Jauregg-Str. 13
4600 Wels
Austria

K. Petermandl
Amt der Öberösterreichischen Landesregierung
Bahnhofsplatz 1
4021 Linz
Austria

P. Trippl
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Stempfergasse 7
8010 Graz
Austria

Ständige MitarbeiterInnen:

M. Auer
Institut für Handelsrecht
Universität Salzburg
Churfürststraße 1
5020 Salzburg
Austria

B. Egglmeier-Schmolke
Fachbereich Privatrecht
Universität Salzburg
Churfürststr. 1
5020 Salzburg
Austria

H. Hinterhofer
Institut für Strafrecht
Universität Salzburg
Kapitelg. 5-7
5020 Salzburg
Austria

F. Keschmann
Rossauer Lände 27/11
1090 Wien
Austria

Redaktionsassistenz:

H. Stummer
Amt d. Salzburger Landesregierung
Abt. 7/03 Örtliche Raumplanung
Michael-Pacher-Straße 36
5020 Salzburg
Austria

Kundenbewertungen für "baurechtliche blätter"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Kirchmayer/Kolbitsch/Popp
Dachgeschoßausbau in Wien
Berl/Berl/Csillag-Wagner
Burgenländisches Baurecht