wohnrechtliche blätter

Heft 2, Februar 2018, Band 31

Beschluss über bauliche Maßnahmen auf Allgemeinflächen als Verwaltungshandlung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBL Band 31
  • Rechtsprechung, 442 Wörter
  • Seiten 60-60

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Bauliche Maßnahmen, die ausschließlich allgemeine Teile betreffen (hier: Errichtung einer Solarzellenanlage auf dem Dach des Hauses mit einem geschätzten, in der Rücklage um ein Vielfaches gedeckten Aufwand von maximal 25.000 €) sind der Verwaltung zuzuordnen, wenn die Veränderung gemeinschaftlichen Interessen (hier: Energieersparnis) dient. In diesem Fall kommt die Entscheidungskompetenz grundsätzlich der Eigentümergemeinschaft und damit der Mehrheit zu. Der überstimmte Wohnungseigentümer ist dann auf seine Minderheitsrechte verwiesen.

  • WOBL-Slg 2018/19
  • Miet- und Wohnrecht
  • LG Wels, GZ 22 R 72/17w
  • § 29 WEG
  • OGH, 26.09.2017, 5 Ob 161/17p, Zurückweisung des außerordentlichen Revisionsrekurses
  • § 24 WEG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Uneinheitlichkeit beim „einheitlichen Bestandvertrag“
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
IWD - Vertragsgestaltung im WGG nach den Verbandsklageverfahren - Wie weiter?
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Kündigung wegen unleidlichen Verhaltens
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

WOBL
Anspruch auf Deckungskapital zur Mängelbehebung durch den Liegenschaftskäufer
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Übergabe von Bestandobjekten nach § 1096 ABGB
Band 31, Ausgabe 2, Februar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €