Verlag Österreich

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 4, Dezember 2020, Band 2

Bendlinger, Stefan/​Hofmann, Robert

Betriebsstättensachverhalte nach dem EU-Meldepflichtgesetz

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Mit dem EU-Meldepflichtgesetz (EU-MPfG) wurde die Richtlinie (EU) 2018/82 des Rates vom 25.5.2018 (DAC 6) in österreichisches Recht übernommen. Das Gesetz verpflichtet Intermediäre oder den Nutzer bestimmter gesetzlich definierter grenzüberschreitender Steuergestaltungen, sofern sie ein Risiko der Steuermeidung aufweisen, der Umgehung der Meldepflicht des Gemeinsamen Meldestandards (GMS) dienen oder die Identifizierung des wirtschaftlichen Eigentümers verhindern, diese Gestaltungen innerhalb gesetzlich vorgesehener Fristen, die in Österreich COVID-19-bedingt um drei Monate verlängert worden sind, an das BMF zu melden. Wenngleich einzelne Kennzeichen vor allem Gewinnverlagerungen zwischen rechtlich selbständigen Konzernunternehmen im Visier haben, zeigt der folgende Beitrag, dass auch auf den ersten Blick unbedenkliche Betriebsstättensachverhalte eine Meldepflicht auslösen können.

  • Hofmann, Robert
  • Bendlinger, Stefan
  • DBA
  • KStG
  • Meldepflicht
  • Anrechnungsmethode
  • Personengsellschaft
  • BAO
  • Befreiungsmethode
  • EU-MPfG
  • DAC 6
  • ZSS 2020, 293
  • EStG
  • Betriebsstätte

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZSS
Kurz Informiert
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Steuer(-straf-)rechtliche Behandlung krimineller Vermögenszuwächse
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
VwGH: Säumnisbeschwerde bei Rückzahlungsantrag
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Interview mit Mag. Herbert Houf
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Fehlende Rechtsschutzmöglichkeit im Amtshilfeverfahren unionsrechtswidrig?
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Betriebsstättensachverhalte nach dem EU-Meldepflichtgesetz
Band 2, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

9,80 €