Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 3, Juni 2018, Band 5

Beweismittel, die widerrechtlich zustande gekommen sind, dürfen nicht verwertet werden

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 5
  • Judikatur - Verfahrensrecht, 1966 Wörter
  • Seiten 207-210

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Weil VwG die Garantien des Arts 6 EMRK zu gewährleisten haben, kann bei EU-konformer Interpretation der Verfahrensvorschrift des § 46 AVG, der die Unbeschränktheit der Beweismittel regelt, diese nur so verstanden werden, dass Beweismittel, die widerrechtlich zustande gekommen sind – wie zB, wenn ein Beschuldigter nicht in dieser Eigenschaft, sondern bloß als Auskunftsperson einvernommen wird –, nicht verwertet werden dürfen, weil dem das Recht auf ein faires Verfahren gem Art 6 EMRK entgegensteht.

  • ZVG-Slg 2018/43
  • Art 6 EMRK
  • LVwG OÖ, 09.01.2018, LVwG-800249/8/BMa/KaL
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • § 46 AVG

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Erteilung eines Aufenthaltstitels für den Zweck „Schüler“
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Aufenthaltstitel für Studierende zum Zweck der Arbeitssuche
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Versagung einer Baubewilligung nach der NÖ Bauordnung 2014
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Unzulässigkeit einer Verfahrensaussetzung iSd § 38 AVG
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €