Verlag Österreich

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 2, November 2019, Band 1

Schuster, Stefan

BFG: Fristverlängerungsantrag mit unbestimmtem Eintrittsdatum zulässig

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Fristverlängerungsansuchen haben in zivil- und abgabenrechtlichen Verfahren verschiedene Anforderungen. Die Nennung eines bestimmten Tages für eine Fristverlängerung ist im Abgabeverfahren zulässig.

  • Schuster, Stefan
  • Bedingung
  • § 149 BAO
  • unbestimmtes Ereignis
  • Befristung
  • BFG, 23.05.2019, RV/7103295/2018
  • § 245 BAO
  • Fristverlängerung
  • ZSS 2019, 100
  • Ende Außenprüfung
  • § 128 ZPO

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZSS
Kurz Informiert
Band 1, Ausgabe 2, November 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

ZSS
Geschäftsführerhaftung – Highlights aus der BFG-Judikatur des Jahres 2019
Band 1, Ausgabe 2, November 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
BFG: Keine Heilung eines Zustellmangels durch „Einlassung“
Band 1, Ausgabe 2, November 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
BFG: Einstellung des Beschwerdeverfahrens wegen Vorlageantrages per E-Mail
Band 1, Ausgabe 2, November 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
BFG: Fristverlängerungsantrag mit unbestimmtem Eintrittsdatum zulässig
Band 1, Ausgabe 2, November 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
EU-FinAnpG 2019 – Neuerungen im Finanzstrafrecht
Band 1, Ausgabe 2, November 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Abgabenerhöhung nach § 29 Abs 6 FinStrG: Alle Zweifelsfragen beseitigt?
Band 1, Ausgabe 2, November 2019
eJournal-Artikel

9,80 €