Verlag Österreich

Neu

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 4, Dezember 2021, Band 3

Kelmendi, Fjolla/​Stieglitz, Alexander

BFG: Wiederaufnahme eines Finanzstrafverfahrens wegen nachträglicher Änderung des Abgabenbetrages

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Für das Vorliegen eines Wiederaufnahmegrundes nach § 165 Abs 1 lit d FinStrG ist erforderlich, dass es im Abgabenverfahren zur nachträglichen Änderung der Bemessungsgrundlagen eines Abgabenanspruches gekommen ist. Eine Änderung des Abgabenanspruches infolge einer Nachsicht, einer Aussetzung der Einbringung, einer Abschreibung der fälligen Abgabenschuld wegen Uneinbringlichkeit oder wegen einer bloßen Abstandnahme von der Abgabenfestsetzung nach § 206 Abs 1 lit b BAO ist allerdings kein Grund für eine Wiederaufnahme.

  • Kelmendi, Fjolla
  • Stieglitz, Alexander
  • § 4 BAO
  • Abschreibung
  • BFG, 05.10.2021, RV/5300025/2019
  • § 206 BAO
  • Wiederaufnahme
  • § 165 FinStrG
  • strafbestimmender Betrag
  • Uneinbringlichkeit
  • ZSS 2021, 208

Weitere Artikel aus diesem Heft

Neu
ZSS
Kurz Informiert
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

Neu
ZSS
VwGH: Zur Vorhersehbarkeit der Qualität von Belegen für Abgabepflichtige
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

Neu
ZSS
VwGH: Änderung von Haftungsbescheiden im Rechtsmittelverfahren
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

Neu
ZSS
BFG: Nichterklärung von Mieteinkünften durch Steuerausländerin – Vorsatz
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

Neu
ZSS
BFG: Finanzstrafrechtliche Bedeutung einer faktischen Geschäftsverteilung
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

Neu
ZSS
Interview mit Hofrat Wilfried Lehner
Band 3, Ausgabe 4, Dezember 2021
eJournal-Artikel

9,80 €