Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 2, März 2015, Band 2015

Told, Julia

Business Judgment Rule und ihre Anwendbarkeit in Österreich

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2015
  • Aufsatz, 9433 Wörter
  • Seiten 60-72

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Business Judgment Rule ist in Österreich nicht gesetzlich verankert. Es ist daher fraglich, inwieweit sie hierzulande einschlägig sein kann und inwieweit ihre Bestandteile allenfalls privatautonom vereinbart werden können. Der folgende Beitrag beleuchtet den Gehalt und die Funktionsweise der Business Judgment Rule in ihrer Ursprungsrechtsordnung, ehe er sich mit diesen Fragen im Detail auseinandersetzt.

  • Told, Julia
  • GES 2015, 60
  • unternehmerische Entscheidung
  • § 25 GmbHG
  • Business Judgment Rule
  • Ermessensspielraum
  • Geschäftsführer
  • Beweislastverteilung
  • § 70 AktG
  • Gesellschaftsrecht
  • § 93 dAktG
  • Vorstandsmitglieder
  • Haftung der Mitglieder des Leistungsorgans
  • Beweislastumkehr
  • § 34 AktG
  • hindsight bias
  • privatautonome Vereinbarkeit

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Business Judgment Rule und ihre Anwendbarkeit in Österreich
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Ungeschriebene Hauptversammlungszuständigkeit bei der Aktiengesellschaft
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Rechnungslegungs- und Offenlegungspflicht für verdeckte Kapitalgesellschaften
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
RÄG 2014: Einführung einer allgemeinen Zuschreibungspflicht
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Gruppenträgereigenschaft und Liquidation
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Kein Recht auf einen Anrechnungsvortrag
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2015, Ausgabe 2, März 2015
eJournal-Artikel

9,80 €