Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 3, April 2014, Band 2014

Moser, Gerald

Das neue „Gründungsprivileg“ im GmbH-Gesetz

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2014
  • Gesellschaftsrecht Abhandlungen, 3108 Wörter
  • Seiten 103-108

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Erst mit Wirkung zum 1.7.2013 wurde das Mindestkapital der GmbH auf € 10.000,– reduziert (GmbH „light“). Nunmehr wird diese Maßnahme 8 Monate später wieder rückgängig gemacht. Der Rechtsanwender mag sich seine eigenen Gedanken zu Themen wie Rechtssicherheit machen. Als „Ersatz“ für die GmbH „light“ wird mit dem AbgÄG 2014 eine GmbH „gründungsprivilegiert“ vorgesehen, welche Gründern 10 Jahre ab Eintragung im Firmenbuch mit vorerst reduziertem Stammkapital zur Verfügung stehen soll. Anders als bei der deutschen „UG (haftungsbeschränkt)“ sind in Österreich keine Thesaurierungsverpflichtung (Gewinnrücklagenbildung) bis zur Erreichung des (einbezahlten) Mindeststammkapitals und kein die Haftungsbeschränkung klarstellender Firmenzusatz vorgesehen.

  • Moser, Gerald
  • GES 2014, 103
  • Gesellschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Das neue „Gründungsprivileg“ im GmbH-Gesetz
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Das Recht des Aufsichtsratsmitglieds auf Aufsichtsratsprotokolle
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Neuerliche Einschränkungen bei der Gruppenbesteuerung
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Ausschüttungsfiktion Umwandlung
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Kostenübernahme für Ballbesuch als verdeckte Ausschüttung
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Haftung des GmbH-Geschäftsführers nach § 9 BAO
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2014, Ausgabe 3, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €