Neu
Jahnel (Hrsg)

Datenschutzrecht

Jahrbuch 2022
Jahrbuch
  • 213 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7083-4118-7 (Print)
  • ISBN 978-3-7083-4119-4 (eBook)
  • Erscheinungsdatum: 19. Januar 2023

64,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Aktuelle Fragen, Leitsätze und Literatur zum Datenschutzrecht

Das Jahrbuch Datenschutzrecht 2022 enthält 10 Beiträge zu ganz aktuellen, ebenso wie zu laufend wiederkehrenden datenschutzrechtlichen Fragestellungen:
- Ausgewählte Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichtes und des Verwaltungsgerichtshofes nach der DSGVO und dem DSG
- Verarbeitung personenbezogener Daten von natürlichen Personen durch Bewertungsplattformen
- Die verwaltungsrechtliche Einordnung von Internet-Recherchen durch Verwaltungsbehörden
- Drittlandübermittlung im Lichte des Datenschutzes
- Die Grenzen des Auskunftsrechts nach Art 15 DSGVO bei offenkundiger Unbegründetheit oder Exzessivität
- Das Löschungsrecht nach Art 17 DSGVO in der Entscheidungspraxis und Rechtsprechung
- Abdingbarkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen nach Art 32 DSGVO
- Der Rechtsschutz bei Datenverarbeitungen durch Untersuchungsausschüsse
- Gefahr im Verzug – der Mandatsbescheid in datenschutzrechtlichen Verfahren
- Datenschutzverletzungen durch Google® Webfonts – ein Praxisfall.

Abgerundet wird das Jahrbuch durch eine praktische und aktuelle Judikaturübersicht in Form von systematisch geordneten Leitsätzen und einen kompletten Überblick über die im Zeitraum 2021 bis Mitte 2022 erschienene Literatur zum Datenschutzrecht.

Herausgeber:

ao. Univ.-Prof. Dr. Dietmar JAHNEL

Universitätsprofessor am Fachbereich Öffentliches Recht der Universität Salzburg. Publikations- und Forschungstätigkeit va in den Bereichen IT-Recht und Legal Tech (Schwerpunkt: Datenschutzrecht). Autor von (zuletzt) „DSGVO. Kommentar zur Datenschutz-Grundverordnung“ (2021), Mitherausgeber der Zeitschriften bbl:baurechtliche blätter und jusIT (Zeitschrift für IT-Recht, Datenschutz und Rechtsinformation) sowie Herausgeber der Rechtsdatenbank RIDAonline.