Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 1, März 2008, Band 5

Henning, Kristin

Der Außergerichtliche Tatausgleich in Österreich

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 5
  • Schwerpunkt: Mediation im Strafrecht, 2597 Wörter
  • Seiten 19-23

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ziel des Außergerichtlichen Tatausgleiches (ATA) ist es, bei strafrechtlich relevanten Konflikten einen emotionalen und/oder materiellen Ausgleich zwischen den Beteiligten zu vermitteln. Im folgenden Beitrag soll ein Überblick über den Kontext, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die praktische Durchführung des Außergerichtlichen Tatausgleiches in Österreich gegeben werden.

  • Henning, Kristin
  • PM 2008, 19
  • Zivilverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

PM
Strafrechtsmediation aus europäischer Sicht
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Die Freiheit wiedererlangen
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Eine verpasste Chance
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Der Außergerichtliche Tatausgleich in Österreich
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Täter-Opfer-Ausgleich – Restorative Justice – Soziale Mediation
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Die unterschätzte Bedeutung
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Vom Umgang mit tiefen Gefühlen bei hoch eskalierten Konflikten
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Die soziale Dimension von Emotionen im Konflikt
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Zivilcourage im Amt?
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
„Ich lache viel in der Mediation“
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Amartya Sen ; Die Identitätsfalle
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Dagmar Geisler ; Das ist aber meins, sagt Max
Band 5, Ausgabe 1, März 2008
eJournal-Artikel

4,80 €