Verlag Österreich

Zeitschrift für Abgaben-, Finanz- und Steuerrecht

Heft 4, August 2019, Band 17

Hilber, Klaus

Der Geschäftsführer einer insolventen GmbH ist nicht zur Einbringung einer Säumnisbeschwerde berechtigt

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Auch in einem Abgabenverfahren tritt nach der Insolvenzeröffnung der Insolvenzverwalter an die Stelle der Schuldnerin, soweit es sich um Aktiv- oder Passivbestandteile der Insolvenzmasse handelt. Die Abgaben sind daher während des Insolvenzverfahrens gegenüber dem Insolvenzverwalter, der insofern die Schuldnerin repräsentiert, festzusetzen.

  • Hilber, Klaus
  • BFG, 25.06.2019, RS/2100032/2019
  • § 260 Abs 1 lit a BAO
  • § 80 Abs 1 BAO
  • Steuerrecht
  • § 284 Abs 7 BAO
  • § 2 Abs 1 IO
  • AFS 2019, 135
  • § 284 Abs 1 BAO

Weitere Artikel aus diesem Heft

AFS
Rechtsschutz bei verfahrensleitenden Verfügungen
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Regelbedarfsätze für Unterhaltsleistungen für das Kalenderjahr 2020
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
KESt-Entlastung an der Quelle für Holdinggesellschaften (EAS 3414)
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
Gesamtübersicht veröffentlichter BFG-Erkenntnisse
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Kein Sonderausgabenabzug für nach dem 1.1.2016 begonnene Wohnraumsanierung
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
BFG-Erkenntnisse „kurz & bündig“
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Anhängige Amtsrevisionen
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
VwGH zur Außergewöhnlichkeit von Aufwendungen für „Essen auf Rädern“
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Anbringen mittels E-Fax wirksam
Band 17, Ausgabe 4, August 2019
eJournal-Artikel

9,80 €