Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 10, Dezember 2013, Band 2013

Moser, Gerald

Der neue § 36 Abs 2 GmbHG

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2013
  • Gesellschaftsrecht Abhandlungen, 3320 Wörter
  • Seiten 488-492

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Mit dem GesRÄG 2013 wurde neben dem Verlust der Hälfte des Stammkapitals eine zweite Norm statuiert, die eine unverzügliche Einberufung einer außerordentlichen Generalversammlung verlangt. Diese orientiert sich an der Eigenmittelquote sowie der fiktiven Schuldentilgungsdauer des URG. Trotz Anknüpfung an vorhandene Rechtsnormen weist der neue Tatbestand Besonderheiten auf und lässt Zweifelsfragen aufkommen, die im vorliegenden Artikel erörtert werden.

  • Moser, Gerald
  • GES 2013, 488
  • Gesellschaftsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Der neue § 36 Abs 2 GmbHG
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Zur Insolvenzantragspflicht des Mehrheitsgesellschafters
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Reichweite einer satzungsmäßigen Schiedsklausel
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Agio bei Kapitalerhöhung: Aufnahme in den Kapitalerhöhungsbeschluss erforderlich
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Neufassung eines GmbH-Gesellschaftsvertrages
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuelle Fragen zum VSt-Abzug bei Gesellschaftsgründung
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
§ 24 Abs 3 Z 4 KStG und gemeinnützige Bauvereinigungen
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Verlustvortrag nach Anteilserwerb und Umwandlung zur Sanierung
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €