Verlag Österreich

juridikum

Heft 4, Dezember 2015, Band 2015

Kulmhofer, Caroline

Der Verfassungscoup

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JURIDIKUMBand 2015
  • recht & gesellschaft, 3387 Wörter
  • Seiten 462-470

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Beitrag fragt zunächst danach, was gemeint ist, wenn man von einem Verfassungscoup spricht und geht der Frage nach, inwieweit in Ungarn derzeit ein solcher vorliegen könnte. Seit Machtantritt der FIDESZ-Partei in Ungarn im Jahr 2010, wird die verfassungsrechtliche Grundlage des Landes systematisch geändert. Ausgehend von der Verfassung von 1989 wurde die institutionelle Ordnung grundlegend verändert, dies mündete 2011 in die Schaffung eines gänzlich neuen „Ungarischen Grundgesetzes“. Zusätzlich erfolgte eine Platzierung von politisch gleichgesinnten Richter_innen auf der Richter_innenbank. Zwar steht Ungarn innerhalb einer europäischen Wertegemeinschaft, doch kann diese nur sehr beschränkt effektiv institutionelle und explizit demokratische Standards vorgeben. Es scheint, als ob die EU dem Änderungsprozess in Ungarn nicht entgegenwirken könne. Im Beitrag werden aber Ausblicke auf rechtliche Möglichkeiten, diesem Prozess dennoch entgegenzuwirken, geboten.

  • Kulmhofer, Caroline
  • Ungarn
  • Art 19 Grundgesetz von Ungarn
  • Befangenheit
  • streitbare Demokratie
  • Art 12 GRC
  • Art 7 EUV
  • Art 49 AEUV
  • Art 114 AEUV
  • Art 10 EMRK
  • FIDESZ
  • Richter_innenernennung
  • demokratische Leitlinien
  • Naturrecht
  • verfassungsrechtlicher Umbruch
  • Art 3 EUV
  • Richter_innenlaufzeit
  • Legalität
  • Art 4 EUV
  • Verfassung
  • Verfassungsgericht
  • Normenkontrolle
  • Act CCIII of 2011
  • Art 56 AEUV
  • Orban
  • Legitimität
  • Act No XXXIV
  • Verfassungsinterpretation
  • Verfassungscoup
  • unsichtbare Verfassung
  • JURIDIKUM 2015, 462
  • Wertegemeinschaft
  • institutionelle Vorgaben
  • Art 6 EUV
  • Art 14 GRC
  • Ungarisches Grundgesetz
  • Art 258 AEUV
  • personelle Gewaltentrennung
  • Art 54 GRC
  • Art 167 AEUV
  • Rechtsphilosophie und Politik
  • Art 2 EUV

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
Grenzverschiebungen & Grenzziehungen
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Menschenrechte und Geschlecht
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Kein „Like“ aus Luxemburg für den „sicheren Hafen“
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

10,00 €

JURIDIKUM
Rechtsberatung; المشورة القانوني (Arabisch) ; مشاور حقوقی (Farsi)
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Zur Legitimität von Geschlechtsnormierungen bei intersexuellen Minderjährigen
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Gewalt an Frauen mit Behinderungen – allgegenwärtig und noch immer tabuisiert
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Täterarbeit nach Betretungsverbot – in jedem Fall ein Beitrag zum Opferschutz?
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Der Verfassungscoup
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Legal Gender Studies: Grundkonstellationen und Herausforderungen
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vorwort
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Hinter dem Schleier des Rechts
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Entsetzungen des Rechts
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Dichotomien in intimer PartnerInnengewalt unter Einschluss einer Genderperspektive
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die binäre Geschlechterordnung des Rechts
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Greece’s strangulation by the EU: dictated by law or politics?
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
40 Jahre „Große Familienrechtsreform“: Gleichheit hinter den Türen des Privaten?
Band 2015, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

10,00 €