Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 1, Februar 2019, Band 19

Hofbauer, Berthold/​Höfler, Sarah

Die Auslegung von ausschreibungsfreien „Arbeitsverträgen“ im Sinne der (Vergabe-)Richtlinie 2014/24/EU

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

„Arbeitsverträge“ im Sinne der (Vergabe-)Richtlinie 2014/24/EU sind alle Verträge aufgrund deren ein öffentlicher Auftraggeber mit natürlichen Personen ein Arbeitsverhältnis begründet, um selbst Dienstleistungen zu erbringen.

Ein Arbeitsverhältnis in diesem Sinne liegt dann vor, wenn eine Person während einer bestimmten Zeit (befristet oder unbefristet) weisungsgebunden Leistungen für den öffentlichen Auftraggeber erbringt und als Gegenleistung eine Vergütung erhält.

Jede Maßnahme eines öffentlichen Auftraggebers, die unter die unionsrechtlichen Vorschriften über das öffentliche Auftragswesen fällt und gegen sie verstoßen kann, ist eine „nachprüfbare Entscheidung“ gemäß Art 1 Abs 1 der Richtlinie 89/665/EWG.

  • Hofbauer, Berthold
  • Höfler, Sarah
  • nachprüfbare Entscheidung
  • Auslegung von Arbeitsverträgen
  • RPA 2019, 48
  • Art 10 lit g RL 2014/24/EU
  • Vergaberecht
  • EuGH, 25.10.2018, C-260/17, „Anodiki Services EPE“
  • Art 1 Abs 1 RL 89/665/EWG

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
BVergG 2018 - Selbstreinigung & Vergabe-Compliance - neue Anforderungen?
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Beschaffung von Kennzeichentafeln
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Über nachträgliche Vertragsänderungen
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Gültigkeitsvoraussetzung einer Zuschlagsentscheidung
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Über die Zulässigkeit von Widerrufsentscheidungen
Band 19, Ausgabe 1, Februar 2019
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €