Lengauer

Die dogmatische Legitimation der strafrechtlichen Unterbringung geistig abnormer Rechtsbrecher

Monografie

Gross Druck
Bandnummer: 291
334 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-8702-9
Erscheinungsdatum: 29.3.2021
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 79,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Tätergefährlichkeit als Legitimationsgrund für vorbeugende Eingriffe im Strafrecht?

Bei Strafe und vorbeugender Unterbringung handelt es sich um verschiedene Interventionsmöglichkeiten - dies ist auch bei nicht-juristischer Betrachtung leicht erkennbar. Dass neben der Strafe auch freiheitsentziehende Maßnahmen benötigt werden, wird kaum noch kritisch hinterfragt: In manchen Fällen erscheint ein vorsorgliches Einsperren eines abnorm-gefährlichen Menschen "einfach notwendig". Diese Möglichkeit steht jedoch eindeutig im Spannungsverhältnis zu geschützten Freiheitsrechten und vergrößert die staatliche Eingriffsmacht. Dieses Buch geht daher der Theorie vorbeugender Maßnahmen nach. Es beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Rechtfertigungsansätzen und der Frage, ob es sich bei der Unterbringung geistig abnormer Rechtsbrecher*innen überhaupt noch um Strafrecht handeln kann.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Dr. Siegmar Lengauer ist Universitätsassistent am Institut für Strafrechtswissenschaften der JKU-Linz und stellvertretender Leiter der Abteilung Grundlagen und Wirtschaftsstrafrecht.

Kundenbewertungen für "Die dogmatische Legitimation der strafrechtlichen Unterbringung geistig abnormer Rechtsbrecher"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Gabriel/Höcher/Höpfel/Lehner/Mahler/Scharmüller/Singer
Prüfungstrainer Strafrecht AT I und BT
Fuchs/Reindl-Krauskopf
Strafrecht Besonderer Teil I