juridikum

Heft 1, März 2016, Band 2016

Samonig, Luka

Die E-Control – Behörde zwischen Demokratie und Sachverstand

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JURIDIKUM Band 2016
  • recht & gesellschaft, 4500 Wörter
  • Seiten 46-57

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die E-Control dient als Regulierungsbehörde primär der Schaffung von Wettbewerb auf dem vormals von staatlichen Monopolisten dominierten Energiemarkt. Dazu muss sie von Markt und Staat unabhängig sein. Sprich: nicht nur marktbezogene, sondern auch politische Unabhängigkeit wird verlangt.

Ziel ist dabei die Loslösung der Regulierungsbehörde von der politischen Steuerung durch die obersten Verwaltungsorgane, denen lediglich die in Art 20 Abs 2 B-VG normierten Unterrichtungs-, Kontroll- und Abberufungsrechte verbleiben. Diese sind einfachgesetzlich schwach ausgestaltet und uU unionsrechtswidrig. Die demokratische Legitimierung der E-Control ist im Ergebnis zweifelhaft.

Die E-Control dient als Beispiel einer zunehmenden Technokratisierung im Unionsrecht. Dabei wird Sachverstand zusehends als gleichwertiger Ersatz für demokratische Legitimierung gewertet und politische Entscheidungen werden durch unabhängige Verwaltungsbehörden getroffen.

  • Samonig, Luka
  • BVerfG 30.6.2009, 2 BvE 2/08
  • VwGH 15.12.2014, 2013/04/0108
  • JURIDIKUM 2016, 46
  • Rs C-614/10, Kommission/Österreich
  • Technokratie
  • EuGH 16.10.2012, C-614/102012
  • Art 52 Abs 1a B-VG
  • Postdemokratie
  • RL 95/46/EG (Datenschutz-RL)
  • Verfassung
  • § 5 E-ControlG
  • Art 20 Abs 2 B-VG
  • 2009/72/EG (Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie)
  • Regulierung
  • E-Control
  • Rechtsphilosophie und Politik
  • Demokratie
  • VfSlg 15.427/2000

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
„Etwas machen.“
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Arbeitslos, weiblich sucht
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Arbeitslosigkeit und Studium
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Arbeitslosigkeit bei Karl Marx
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
AMS = Arbeit + Markt + Service?!
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Ein weiterer Etappensieg für gleichgeschlechtliche Paare
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Kultur-historische Perspektiven auf aktuelle Entwicklungen in Ungarn
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Religionspolitik und Fremdenrecht des Osmanischen Reichs
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
„Der Pass ist der edelste Teil von einem Menschen“
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die E-Control – Behörde zwischen Demokratie und Sachverstand
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die CEDAW hat einen deutschsprachigen Kommentar
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Verfahrenshilfe in verwaltungsgerichtlichen Verfahren und Verfassungsrecht
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vorwort
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
„Abgeschobene“, „Notständler“, „Ausgesteuerte“
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Rind sein in Österreich
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Eine Arbeitslosenversicherung für den EURO-Raum?
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Erwerbstätigkeit von AusländerInnen in Österreich
Band 2016, Ausgabe 1, März 2016
eJournal-Artikel

10,00 €