Verlag Österreich

Free Content

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 1, September 2019, Band 1

Wittmann, Kornelia/​Wolski, Nicolas

Die Entdeckung eines Finanzvergehens als Strafbarkeitsvoraussetzung nach dem FinStrG

eJournal-Artikel

0,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

§ 5 Abs 2 Satz 2 Fall 1 FinStrG erweitert den örtlichen Anwendungsbereich des FinStrG indem er fingiert, dass ein Finanzvergehen, das nicht im Inland aber im Zollgebiet der Europäischen Union begangen und im Inland entdeckt wurde, iSd § 5 Abs 1 FinStrG als im Inland begangen gilt.

Nach der Analyse des sachlichen Anwendungsbereiches der Norm und einer Untersuchung, was unter „Entdeckung“ im Sinne von § 5 Abs 2 Satz 2 FinStrG zu verstehen ist, zeigen die Verfasser auf, dass eine Strafbarkeit im Inland nicht möglich ist, wenn die Tat im Ausland bereits entdeckt wurde (zB durch eine Selbstanzeige). Durch das Merkmal der „Entdeckung“ als allgemeine Strafbarkeitsvoraussetzung wird eine begangene Tat erst aufgrund ihrer Entdeckung strafbar. Die Verfasser äußern Bedenken hinsichtlich der Vereinbarkeit mit dem verfassungsrechtlichen „nullum crimen/nulla poena sine lege“-Grundsatz (keine Verbrechen/keine Strafe ohne Gesetz).

  • Wittmann, Kornelia
  • Wolski, Nicolas
  • Nulla poena sine lege/keine Strafe ohne Gesetz
  • Inlandsfiktion
  • örtlicher Geltungsbereich
  • Art 18 B-VG
  • Tatentdeckung
  • § 5 Abs 1 FinStrG
  • FinStrG
  • ZSS 2019, 48
  • § 5 FinStrG
  • Art 7 Abs 1 EMRK
  • Selbstanzeige
  • § 5 Abs 2 FinStrG
  • § 29 Abs 3 FinStrG
  • Nullum crimen sine lege/kein Verbrechen ohne Gesetz
  • Inland
  • Art 49 GRC
  • § 82 Abs 3 lit e FinStrG

Weitere Artikel aus diesem Heft

Free Content
ZSS
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Kurz Informiert
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Das EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz zur Umsetzung der EU-Streitbeilegungsrichtlinie
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Doppelbesteuerung – ist das EU-Steuerstreitbeilegungsgesetz die Lösung für alle Fälle?
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
(Nicht-)Umsetzung der EU-Streitbeilegungsrichtlinie in Deutschland
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Begründung der Zulässigkeit einer Revision an den VwGH
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
BFG: Keine persönliche Unbilligkeit mangels ausreichender Vorsorge für die Abgabenentrichtung
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Originäre Einkünftezurechnung als finanzstrafrechtliches Risiko
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Die Entdeckung eines Finanzvergehens als Strafbarkeitsvoraussetzung nach dem FinStrG
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Aktuelle finanzstrafrechtliche Judikatur
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Das Steuerkontrollsystem – Highlights und Zweifelsfragen für die und in der Praxis
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Herausgeber
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Ständige Mitarbeiter
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
ZSS
Autoren
Band 1, Ausgabe 1, September 2019
eJournal-Artikel

0,00 €