Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 5, Mai 2016, Band 138

Dissoziation kein Hemmungsgrund iS des § 1494 ABGB

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 138
  • Rechtsprechung, 2303 Wörter
  • Seiten 331-334

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Unter Mangel an Geisteskräften iS des § 1494 ABGB ist – abgesehen vom Fall mangelnden Alters – nur eine Geisteskrankheit, das ist eine krankhafte Störung der Geisteskräfte, oder eine Geistesschwäche, das ist eine ungenügende geistige Entwicklung, zu verstehen. Die Regelung findet auch auf psychisch kranke oder geistig behinderte Personen Anwendung, für die nach § 268 (§ 273 aF) ABGB ein Sachwalter zu bestellen wäre. Die Dissoziation, also die Abspaltung der Erinnerung an bestimmte Vorfälle vom Bewusstsein, ist kein Mangel an Geisteskräften iS des § 1494 ABGB.

  • OLG Wien, 07.10.2015, 14 R 72/15h
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • § 1494 ABGB
  • Allgemeines Privatrecht
  • JBL 2016, 331
  • Zivilverfahrensrecht
  • OGH, 28.01.2016, 1 Ob 258/15w
  • LGZ Wien, 20.03.2015, 30 Cg 7/14s
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Bankhaftung für Fehlberatung durch externe Vertriebspartner
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Juristische Personen als Besorgungsgehilfen
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Probleme bei der Anwendung des § 924 ABGB auf Werkverträge
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Dissoziation kein Hemmungsgrund iS des § 1494 ABGB
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Kein Widerruf bei Straftaten vor Beginn der Probezeit
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Schlichte Hoheitsverwaltung und Amtsmissbrauch
Band 138, Ausgabe 5, Mai 2016
eJournal-Artikel

30,00 €