Verlag Österreich

Zeitschrift für Abgaben-, Finanz- und Steuerrecht

Heft 2, April 2017, Band 2017

Steger, Florian

Durchbrechung des Verrechnungsverbotes nach § 196 Abs 2 UGB iZm betrieblichen Pensionszusagen und deren Auswirkung auf die Eigenkapitalquote

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • AFSBand 2017
  • Steuer & Service, 1535 Wörter
  • Seiten 47-49

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Eine Bilanzverkürzung schafft nun die Neufassung des Fachgutachtens für Unternehmensrecht und Revision 23 vom 16. Juni 2016. Angesichts der Rechnungslegungsvorschriften laut RÄG 2014, welche für WJ die nach dem 31. Dezember 2015 begonnen haben, zur Anwendung kommen, dürfen Rückstellungen für Pensionsverpflichtungen mit Ansprüchen aus sogenannten „Rückdeckungsversicherungen“ saldiert werden. Dabei muss es sich einerseits um einen verpfändeten (zugunsten des Berechtigten aus der Pensionszusage) Versicherungsvertrag und andererseits um einen Vertrag handeln, welcher kongruent in Höhe und Fälligkeit mit der Pensionsverpflichtung abgestimmt ist. Die Saldierung führt zu einer Verbesserung der Eigenkapitalquote.

  • Steger, Florian
  • RÄG 2014
  • KFS/RL 23
  • Steuerrecht
  • AFS 2017, 47
  • BilanzRL 2013/34/EU

Weitere Artikel aus diesem Heft

AFS
Verwaltungsökonomie in der BAO
Band 2017, Ausgabe 2, April 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
BFG-Kompakt
Band 2017, Ausgabe 2, April 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Begräbniskosten: Gesamtrahmen statt Aufteilung auf Grabmal und Bestattung
Band 2017, Ausgabe 2, April 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Gebührenpflichtige Abtretung anderer Rechte
Band 2017, Ausgabe 2, April 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

AFS
BFG-Erkenntnisse „kurz & bündig“
Band 2017, Ausgabe 2, April 2017
eJournal-Artikel

9,80 €