Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 2, April 2016, Band 2016

Götzl, Philipp

Ein Tourismusverband ist öffentlicher Auftraggeber, die bloße Reduktion der Vertragslaufzeit aber keine wesentliche Vertragsänderung.

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 2016
  • Judikatur, 8066 Wörter
  • Seiten 90-102

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Kur und Tourismusverbände sind öffentliche Auftraggeber, da sie durch die gesetzlich vorgesehenen Kurtaxe (hier: § 7 Sbg. Kurtaxengesetz 1993) unabhängig von deren tatsächlichen Verwendung iSd § 3 Abs 1 Z 2 lit c BVergG überwiegend finanziert werden.

Die Qualifikation der „Kurtaxe“ als Abgabe sowie als staatliche Finanzierung wird auch dadurch nicht verhindert, dass deren Einhebung und Abführung Dritten überbunden werden und diese Aufgabe auf der Ebene des Abgabepflichtigen (des Unterkunftgebers) bloß einen „durchlaufenden Posten“ darstellt, der gemäß § 4 Abs 3 UStG nicht zum Entgelt zählt.

Für die Antragslegitimation betreffend die Feststellung der rechtswidrigen Durchführung eines Vergabeverfahrens ohne vorherige Bekanntmachung ist nicht der Nachweis erforderlich, dass der Antragsteller zu dem – in diesen Fällen in der Vergangenheit liegenden – Zeitpunkt der Auftragserteilung über die geforderte Eignung verfügt hat. Dem Erfordernis, einen drohenden oder eingetretenen Schaden darzutun, wird bereits dann entsprochen, wenn die entsprechende Behauptung plausibel ist.

Die Wesentlichkeit einer Vertragsänderung bestimmt sich nach den Auswirkungen auf den Wettbewerb. Die Reduktion der Vertragslaufzeit von drei Jahren auf ein Jahr stellt weder eine Erweiterung des Auftrags in großem Umfang auf ursprünglich nicht vorgesehene Dienstleistungen, noch eine Änderung des wirtschaftlichen Gleichgewichts des Vertrags in einer im ursprünglichen Auftrag nicht vorgesehenen Weise zugunsten des Auftragnehmers dar.

  • Götzl, Philipp
  • RPA 2016, 90
  • staatliche Finanzierung
  • § 35 Abs 1 S.VKG
  • Art 267 Abs 3 AEUV
  • Busverkehr
  • § 41 S.TG
  • § 2 S.TG
  • § 14 S.VKG
  • § 27 Abs 3 S.TG
  • § 35 Abs 2 S.VKG
  • Kurtaxe
  • § 55 S.TG
  • § 1 S.KTG
  • § 33 Abs 4 S.VKG
  • § 19 S.HKG
  • § 42 S.TG
  • Öffentlicher Auftraggeber
  • Tourismusverband
  • § 31 S.TG
  • § 32 Abs 1 S.VKG
  • Direktvergabe
  • § 30 S.TG
  • § 40 S.TG
  • § 39 S.TG
  • § 35 Abs 8 S.VKG
  • § 4 S.KTG
  • öffentlicher Personenverkehrsdienst Vorabentscheidungsverfahren
  • § 35 Abs 4 S.VKG
  • § 35 Abs 7 S.VKG
  • Vorlagepflicht
  • Verkehrsdienstleistung
  • § 56 S.TG
  • Vergaberecht
  • § 4 Abs 3 UStG
  • § 27 Abs 1 S.TG
  • VwGH, 16.12.2015, Ro 2014/04/0065, „Citybusverkehr“
  • Feststellungsverfahren
  • § 5 S.KTG
  • § 7 S.KTG
  • Antragslegitimation
  • § 3 S.KTG
  • § 1 S.TG
  • letztinstanzliches Gericht
  • § 3 Abs 1 Z 2 lit c BVergG

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
Kurznachrichten
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
PPP-Modell mit Sozialversicherungsträger unterliegt der Fusionskontrolle
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Das Bußgeld setzt kein Verschulden des Auftraggebers voraus
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Auslegung von Kalkulationsbestimmungen in den Ausschreibungsunterlagen
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Die Rechtsform der Beziehung zum Dritten ist frei
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Das arbeitsrechtliche Nachspiel eines öffentlichen Auftrags
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Forderung nach Mindestlohn unionsrechtskonform
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Wenn Referenzen von einem privaten Auftraggeber schwer zu erhalten sind ...
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Tücken der Einbringung per ERV
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Umfang der Nebenrechte eines Gewerbetreibenden
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Kein Rechtsschutzinteresse eines ausgeschiedenen Bieters
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Zuständigkeit des OGH
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Berufung auf die Kapazitäten eines Konzernunternehmens
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Keine Festlegung von Ausscheidensgründen durch den Auftraggeber
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Maßstab der Ermessensübung
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Abgrenzung von Liefer- und Bauaufträgen
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €