Verlag Österreich

Zeitschrift für Abgaben-, Finanz- und Steuerrecht

Heft 2, April 2014, Band 2014

Fuchs, Hubert W.

Eintrag im Postausgangsbuch ist kein Beweis der tatsächlichen Postaufgabe an diesem Tag

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • AFSBand 2014
  • UFS-Entscheidung, 839 Wörter
  • Seiten 69-70

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Eintragung ins Postausgangsbuch vermag lediglich zu bezeugen, dass es beabsichtigt war, die Berufung an diesem Tag zur Post zu geben und dass das Schriftstück an diesem Tag auch fertiggestellt worden sein könnte. Es vermag jedoch nicht zu beweisen, dass es genau an dem eingetragenen Tag auch den Weg zum Postamt gefunden hat.

  • Fuchs, Hubert W.
  • § 108 Abs 4 BAO
  • § 108 Abs 2 BAO
  • § 273 Abs 1 lit b BAO
  • Steuerrecht
  • § 245 Abs 1 Z 1 BAO
  • AFS 2014, 69
  • UFS, 11.12.2013, RV/1775-W/12

Weitere Artikel aus diesem Heft

AFS
Steuerprüfung: quo vadis?
Band 2014, Ausgabe 2, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
UFS-kompakt – Gesamtübersicht veröffentlichter UFS-Entscheidungen
Band 2014, Ausgabe 2, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
Vermietung von drei Gebäuden als Einkunftsquelle
Band 2014, Ausgabe 2, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Rückerstattung einer bezahlten Grunderwerbsteuer
Band 2014, Ausgabe 2, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Bewertung eines ererbten KG-Anteils
Band 2014, Ausgabe 2, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
Aufteilung der Herstellungskosten eines gemischt genutzten Wohngebäudes
Band 2014, Ausgabe 2, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
VwGH: Anhängige Amtsbeschwerden
Band 2014, Ausgabe 2, April 2014
eJournal-Artikel

9,80 €