Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 11, November 2016, Band 138

Zöchling-​Jud, Brigitta/​Schamberger, Reinhard

Eintreibungskosten als Verspätungsschaden bei Honorarverzicht des Inkassobüros gegenüber dem Gläubiger?

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 138
  • Rechtsprechung, 2427 Wörter
  • Seiten 717-719

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ein Schaden ist vom Schädiger auch dann zu ersetzen, wenn der unmittelbar Verletzte keinen Vermögensnachteil erlitt, weil ein Dritter aufgrund besonderer Rechtsbeziehungen zum Verletzten das wirtschaftliche Risiko der Rechtsgutverletzung tragen muss (hier: Inkassobüro, das gegenüber dem Gläubiger auf Entgelt verzichtet und dieses gegenüber den säumigen Schuldnern betreibt).

  • Zöchling-Jud, Brigitta
  • Schamberger, Reinhard
  • § 1295 Abs 1 ABGB
  • JBL 2016, 717
  • Öffentliches Recht
  • OGH, 12.07.2016, 4 Ob 139/16v
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • OLG Wien, 29.04.2016, 2 R 85/15g
  • § 1333 Abs 2 ABGB
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Zwei Fragen zur Mitwirkung und Geheimhaltung beim Personenbeweis im Zivilprozess
Band 138, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Verzugszinsen in Kostenvorschussfällen
Band 138, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Berücksichtigung von Mitverschulden bei Schädigung durch Mittäter
Band 138, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Stellplatz für einspuriges Kfz als Abstellplatz iS des § 2 Abs 2 WEG
Band 138, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Abgrenzung von Tun und Unterlassen
Band 138, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zum Entgeltbegriff des § 114 Abs 1 FPG
Band 138, Ausgabe 11, November 2016
eJournal-Artikel

30,00 €