Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 8, August 2021, Band 143

Ersatzfähigkeit eines Verdienstentgangs des Leasingnehmers oder Mieters bei Beschädigung der geleasten oder gemieteten Sache

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Wer für die Beschädigung einer geleasten oder gemieteten Sache haftet, die in einem Unternehmen genutzt wurde, hat auch den durch die Beschädigung verursachten Verdienstentgang des Unternehmens zu ersetzen. Das gilt auch dann, wenn die Nutzung aufgrund eines Unterbestandverhältnisses erfolgte. Der allfällige Wegfall der Verpflichtung zur Zahlung von Mietzins oder Leasingentgelt ist als Vorteil anzurechnen.

  • § 1295 ABGB
  • JBL 2021, 522
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • OGH, 27.11.2020, 2 Ob 29/20h
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 1090 ABGB
  • OLG Linz, 26.11.2019, 6 R 133/19z
  • § 1332 ABGB
  • Arbeitsrecht
  • LG Salzburg, 04.07.2019, 10 Cg 13/18x

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Bereitstellen von (eigenen) Vermögenswerten als Terrorismusfinanzierung?
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Pandemie und Geschäftsraummiete
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Verweigerte Auskunft verletzte Grundrecht auf Informationszugang
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Kurze Gewährleistungsfrist für Viehmängel nur bei Tierkrankheiten
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Keine Haftung nach EKHG bei Selbstentzündung eines abgestellten Kraftfahrzeugs
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Bereitstellen von (eigenen) Vermögenswerten als Terrorismusfinanzierung?
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
(Subjektiver) Treuhandmissbrauch nach OGH 6 Ob 214/19t
Band 143, Ausgabe 8, August 2021
eJournal-Artikel

30,00 €