Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 3, Juni 2018, Band 5

Erteilung eines Aufenthaltstitels für den Zweck „Schüler“

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 5
  • Judikatur - Verfahrensrecht, 1697 Wörter
  • Seiten 205-207

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die durch eine nicht (voll) prozessfähige Person gesetzten Verfahrenshandlungen – konkret handelt es sich um die Einbringung des verfahrenseinleitenden Antrages und die anleitungsgemäß beantragte Zweckänderung eines Aufenthaltstitels – können im Falle der nachträglichen Genehmigung durch die Einschreiterin nach Eintritt der Volljährigkeit und somit Prozessfähigkeit nachträglich saniert werden.

  • § 292 Abs 3 ASVG
  • § 8 Abs 1 Z 12 NAG
  • § 2 Abs 1 Z 15 NAG
  • § 9 AVG
  • § 293 Abs 1 ASVG
  • § 63 Abs 1 NAG
  • § 7 Abs 1 NAG-DV
  • § 11 NAG
  • § 19 Abs 1 NAG
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • VG Wien, 06.12.2017, VGW-151/023/14445/2017
  • § 29 Abs 1 NAG
  • ZVG-Slg 2018/42

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Erteilung eines Aufenthaltstitels für den Zweck „Schüler“
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Aufenthaltstitel für Studierende zum Zweck der Arbeitssuche
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Versagung einer Baubewilligung nach der NÖ Bauordnung 2014
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Unzulässigkeit einer Verfahrensaussetzung iSd § 38 AVG
Band 5, Ausgabe 3, Juni 2018
eJournal-Artikel

20,00 €