Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 6, September 2017, Band 2017

Bednar, Gerhild/​Bergmann, Sebastian

Ertragssteuerliche Behandlung unentgeltlicher Vermögensübertragungen im Zusammenhang mit Personengesellschaften

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2017
  • Angrenzendes Steuerrecht, 7132 Wörter
  • Seiten 319-329

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die ertragsteuerliche Behandlung unentgeltlicher Übertragungen (Überführungen) von Wirtschaftsgütern wirft im Zusammenhang mit Personengesellschaften zahlreiche Fragen auf. Im nachfolgenden Beitrag sollen die verschiedenen inländischen Konstellationen unentgeltlicher Vermögensübertragungen untersucht werden, wobei sowohl betriebliche Personengesellschaften (Mitunternehmerschaften) als auch außerbetriebliche (ausschließlich ihr eigenes Vermögen verwaltende) Personengesellschaften berücksichtigt werden.

  • Bednar, Gerhild
  • Bergmann, Sebastian
  • Personengesellschaft
  • Übertragung
  • Gewinnermittlungstheorie
  • GES 2017, 319
  • § 22 Z 3 EStG
  • unentgeltlich
  • § 6 Z 4 EStG
  • § 6 Z 5 EStG
  • Gesellschaftsrecht
  • § 4 Abs 1 EStG
  • Überführung
  • § 21 Abs 2 Z 2 EStG
  • Wirtschaftsgüter
  • Mitunternehmerschaft
  • Betriebsbegriff
  • § 23 Z 2 EStG

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Kündigung der Kommanditgesellschaft durch einen Komplementär
Band 2017, Ausgabe 6, September 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Konkludente Gründung einer GesBR
Band 2017, Ausgabe 6, September 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Errichtende Umwandlung kann als Vermögensübertragung in der Gruppe qualifizieren
Band 2017, Ausgabe 6, September 2017
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Ertragsteuerliche Behandlung des Erwerbs eigener Aktien ohne Einziehung
Band 2017, Ausgabe 6, September 2017
eJournal-Artikel

9,80 €