Zeitschrift für Beihilfenrecht

Heft 4, Dezember 2020, Band 12

Wiemer, Dirk T.

EuG: Staatliche Beihilfen – Beihilfe für ein Investitionsvorhaben in der Westslowakei – Regionale Investitionsbeihilfe – Zurückweisung einer Beschwerde – Entscheidung, keine Einwendungen zu erheben – Freistellungsvoraussetzunge...

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Beschluss C(2017) 5050 final der Kommission vom 20. Juli 2017 über die Investitionsbeihilfe zugunsten der slowakischen Quarzsand-Produzentin NAJPI a. s. (SA.38121 [2016/FC] – Slowakei) wird für nichtig erklärt.

Die Europäische Kommission trägt die Kosten.

  • Wiemer, Dirk T.
  • Ernsthafte Schwierigkeiten
  • Leitlinien für Regionalbeihilfen 2014-2020
  • Art 4 des Anhangs I der Verordnung Nr 651/2014
  • Begriff des KMU
  • Art 4 Abs 4 der Verordnung (EU) 2015 /1589
  • Freistellungsvoraussetzungen
  • Art 14 der Verordnung (EU) Nr 651/2014
  • Kontrollbefugnis der Kommission
  • Besonderes Verwaltungsrecht
  • Art 3 Abs 2 und 3 des Anhangs I der Verordnung Nr 651/2014
  • Regionale Investitionsbeihilfe
  • Vergaberecht
  • Art 108 AEUV
  • Zurückweisung einer Beschwerde
  • BRZ 2020, 202
  • EuG, 09.09.2020, Rs T-745/17, Kerkosand spol. s r. o. gegen Europäische Kommission
  • Art 107 Abs 3 Buchst a AEUV

Weitere Artikel aus diesem Heft

BRZ
12. Speyerer Europarechtstage: Aktuelle Fragen des Europäischen Beihilferechts
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2020
eJournal-Artikel

30,00 €