Free Content

Nachhaltigkeitsrecht

Heft 1, März 2021, Band 1

Lindner, Berthold

EuGH zur Präklusion – (Un)Klarstellungen zur Öffentlichkeitsbeteiligung

eJournal-Artikel

0,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Es gibt kein uneingeschränktes Beschwerderecht gegen umweltbezogene Entscheidungen. Beschwerde kann nur erheben, wer von den Auswirkungen eines Projekts betroffen ist.

NGOs sind aufgrund ihres Interesses immer betroffen und ihr Beschwerderecht darf nicht eingeschränkt werden.

Hat die Öffentlichkeit durch die nationale Rechtslage weiter reichende Rechte, als jene, die die Aarhus-Konvention einräumt, ist eine Beschränkung der Beschwerdelegitimation, etwa durch das Erfordernis einer Beteiligung an einem vorhergehenden Genehmigungsverfahren, zulässig. Eine Anrufung der Gerichte muss auch im Fall eines unverschuldeten Versäumnisses an der Beteiligung möglich sein.

Abstract

Mit dem vorliegenden Urteil wurden durch den EuGH weitere Klarstellungen im Zusammenhang mit der Öffentlichkeitsbeteiligung in umweltbezogenen Genehmigungsverfahren getroffen. Die Beteiligungsrechte stehen aufgrund der Aarhus-Konvention nur Betroffenen zu, wobei Umweltschutzorganisationen immer betroffen sind. Präklusionsregeln sind zulässig, jedoch nur in engen Grenzen.

  • Lindner, Berthold
  • EuGH, 14.01.2021, C-826/18, Stichting Varkens in Nood ua
  • Art 9 Abs 3 Aarhus-Konvention
  • Art 9 Abs 2 Aarhus-Konvention
  • betroffene Öffentlichkeit
  • Beschwerderecht
  • Aarhus-Konvention
  • NR 2021, 103
  • Umweltrecht
  • Nachhaltigkeitsrecht
  • Beschränkung der Beschwerdelegitimation
  • Präklusion

Weitere Artikel aus diesem Heft

Free Content
NR
Nachhaltigkeit
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Zur Genese des Europäischen Klimagesetzes
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Die Governance-Verordnung der Union
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Die Rolle der Energiegemeinschaften im österreichischen Energierecht
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Green Public Procurement – Nachhaltigkeit in der Vergabe
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Die Entwicklung des Sustainable Development Begriffs im Völkerrecht
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Standortgemeinde zählt nicht zur „Öffentlichkeit“ im Sinne der Aarhus-Konvention
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
VwGH bestätigt UVP-Genehmigung für das Vorhaben SKW Kühtai
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Verwaltungsgerichtshof bestätigt UVP-Genehmigung für 380-kV-Salzburgleitung
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Ladestation für Elektroauto und WEG
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Naturverträglichkeitsprüfung und Interessenabwägung im Natura 2000-Gebietsschutz
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
EuGH stellt klar: Abfallende korreliert mit Produkteigenschaft
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
EuGH zur Präklusion – (Un)Klarstellungen zur Öffentlichkeitsbeteiligung
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Menschenrechtsverpflichtung zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Sustainable Development Goals – Ziele für nachhaltige Entwicklung
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Der European Green Deal – Ein gewaltiger Sprung für Europa
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
Stellungnahme zum Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzespaket – EAG-Paket
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

Free Content
NR
SO:FAIR – Initiative für sozial-faire Beschaffung in Österreich
Band 1, Ausgabe 1, März 2021
eJournal-Artikel

0,00 €

0,00 €