Verlag Österreich

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 1, März 2020, Band 2

Barth, Tanja

Finanzstrafrechtliche Aspekte und Neuerungen des Wirtschaftlichen Eigentümer Registergesetzes (WiEReG)

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im Zuge der Einführung des WiEReG (BGBl I 136/2017), welches erstmalig bereits am 15.01.2018 in Kraft trat, kam es mit der Einrichtung des Registers zu umfangreichen und komplexen Meldeverpflichtungen für betroffene Gesellschaften und juristische Personen sowie Trusts. Parallel dazu wurden diverse, neue finanzstrafrechtliche Tatbestände geschaffen, welche bestimmte Pflichtverletzungen des WiEReG sanktionieren sollen. Welche Gegebenheiten und Besonderheiten sich seit der Gesetzeseinführung in der finanzstrafrechtlichen Praxis finden, hierzu soll ein aktueller Überblick geschaffen werden.

  • Barth, Tanja
  • Straftatbestände
  • § 15 WiEReG
  • WiEReG
  • § 5 WiEReG
  • ZSS 2020, 74

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZSS
Kurz Informiert
Band 2, Ausgabe 1, März 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Vertretbare Rechtsansicht und Offenlegungspflicht
Band 2, Ausgabe 1, März 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

ZSS
DAC 6-Richtlinie: Meldepflichtige Gestaltungen gemäß § 4 ff EU-MPfG
Band 2, Ausgabe 1, März 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Unzulässige Vorlage einer Beschwerde ohne Beschwerdevorentscheidung
Band 2, Ausgabe 1, März 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Lehren aus einem erfolgreichen Anklageeinspruch
Band 2, Ausgabe 1, März 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

ZSS
§ 22 Abs 1 GmbHG – Pflicht zur Führung eines internen Kontrollsystems
Band 2, Ausgabe 1, März 2020
eJournal-Artikel

9,80 €