Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 2, April 2016, Band 2016

Vrbovszky, Sonja

Forderung nach Mindestlohn unionsrechtskonform

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 2016
  • Judikatur, 2217 Wörter
  • Seiten 119-122

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Art 26 RL 2004/18 ist dahin auszulegen, dass er Rechtsvorschriften einer regionalen Einheit eines Mitgliedstaats wie den im Ausgangsverfahren fraglichen nicht entgegensteht, nach denen sich Bieter und deren Nachunternehmer in einer schriftlichen, ihrem Angebot beizufügenden Erklärung verpflichten müssen, den Beschäftigten, die zur Ausführung von Leistungen, die Gegenstand eines öffentlichen Auftrags sind, eingesetzt werden sollen, einen in den betreffenden Rechtsvorschriften festgelegten Mindestlohn zu zahlen.

Art 26 RL 2004/18 ist dahin auszulegen, dass er Rechtsvorschriften einer regionalen Einheit eines Mitgliedstaats wie den im Ausgangsverfahren fraglichen nicht entgegensteht, die vorsehen, dass Bieter und deren Nachunternehmer von der Beteiligung an einem Verfahren zur Vergabe eines öffentlichen Auftrags ausgeschlossen werden, wenn sie sich weigern, sich durch eine schriftliche, ihrem Angebot beizufügende Erklärung zu verpflichten, den Beschäftigten, die zur Ausführung von Leistungen, die Gegenstand des öffentlichen Auftrags sind, eingesetzt werden sollen, einen in den betreffenden Rechtsvorschriften festgelegten Mindestlohn zu zahlen.

  • Vrbovszky, Sonja
  • Art 3 RL 96/71/EG
  • Postdienstleistungen
  • RPA 2016, 119
  • freier Dienstleistungsverkehr
  • Art 27 RL 2004/18/EG
  • Art 3 Abs 1 RL 96/71/EG
  • soziale Aspekte
  • Verpflichtungserklärung
  • EuGH, 17.11.2015, C-115/14, „RegioPost“ Postdienstleistungen und Mindestlohn
  • Art 56 AEUV
  • Arbeitnehmerschutz
  • Art 27 Abs 1 RL 2004/18/EG
  • Mindestlohn
  • Art 26 RL 2004/18/EG
  • Vergaberecht
  • Dienstleistungsfreiheit
  • Subunternehmer
  • Art 27 Abs 2 RL 2004/18/EG
  • zusätzliche Bedingung für die Auftragsausführung

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
Kurznachrichten
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
PPP-Modell mit Sozialversicherungsträger unterliegt der Fusionskontrolle
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Das Bußgeld setzt kein Verschulden des Auftraggebers voraus
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Auslegung von Kalkulationsbestimmungen in den Ausschreibungsunterlagen
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Die Rechtsform der Beziehung zum Dritten ist frei
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Das arbeitsrechtliche Nachspiel eines öffentlichen Auftrags
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Forderung nach Mindestlohn unionsrechtskonform
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Wenn Referenzen von einem privaten Auftraggeber schwer zu erhalten sind ...
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Tücken der Einbringung per ERV
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Umfang der Nebenrechte eines Gewerbetreibenden
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Kein Rechtsschutzinteresse eines ausgeschiedenen Bieters
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Zuständigkeit des OGH
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Berufung auf die Kapazitäten eines Konzernunternehmens
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Keine Festlegung von Ausscheidensgründen durch den Auftraggeber
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Maßstab der Ermessensübung
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Abgrenzung von Liefer- und Bauaufträgen
Band 2016, Ausgabe 2, April 2016
eJournal-Artikel

20,00 €