Ohlenschläger

Forschungs- und Entwicklungskooperationen

Monografie

Gross Druck
341 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-5561-5
Erscheinungsdatum: 16.2.2011
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 16,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Forschung und Entwicklung (F&E) und darauf abzielende Kooperationen sind eine fast unabdingbare Voraussetzung für neue oder verbesserte Produkte und Technologien. Bei der Ausgestaltung von Kooperationsvereinbarungen gilt es aber vor allem, die vom Kartellrecht gesetzten rechtlichen Schranken zu beachten.
In der vorliegenden Monografie wird die kartellrechtliche Beurteilung von F&E-Vereinbarungen aus der Sicht des europäischen und österreichischen Kartellrechts dargestellt.

Das Werk bietet insbesondere:
- Systematische Analyse der Entscheidungspraxis der Kartellaufsichtsbehörden
- Nachvollziehbare Darstellung der für Rechtsanwender zu beachtenden Rechtsvorschriften
- Kartellrechtliche Beurteilung von F&E-Kooperationen für die betroffenen Unternehmen und Einrichtungen sowie Vor- und Nachteile daraus

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

MMag. Dr. Franz Ohlenschläger absolvierte das Diplom- und Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften sowie das Diplomstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Derzeit ist er im Banken- und Versicherungsbereich tätig.

Kundenbewertungen für "Forschungs- und Entwicklungskooperationen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.