Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 8, Dezember 2019, Band 18

Birnbauer, Wilhelm

Freiwillige Beendigung der Gründungsprivilegierung einer GmbH

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Gem § 10b Abs 5 S 1 GmbHG kann die Gründungsprivilegierung durch eine Änderung des Gesellschaftsvertrages beendet werden, wobei vor der Anmeldung der Vertragsänderung die Mindesteinzahlungserfordernisse nach § 10 Abs 1 GmbHG idgF zu erfüllen sind. Nach der E OGH 24.09.2019, 6 Ob 112/19t sind bei den Einzahlungen die Bestimmungen des § 10 Abs 2 und 3 GmbHG anzuwenden.

  • Birnbauer, Wilhelm
  • Gesellschaftsrecht
  • GES 2019, 431

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Zum Entzug des Bezugsrechts beim genehmigten Kapital
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Übertragung vinkulierter Aktien: Gestattung durch das Gericht
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Keine Beugehaft über früheren Geschäftsführer einer gelöschten GmbH
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Bescheinigung des Geschäftsführer-Rücktritts
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Freiwillige Beendigung der Gründungsprivilegierung einer GmbH
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Zum zeitlichen Anwendungsbereich des § 241a BAO
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Vertragserrichtungskosten als Teil der grunderwerbsteuerlichen Gegenleistung
Band 18, Ausgabe 8, Dezember 2019
eJournal-Artikel

9,80 €