Verlag Österreich

wirtschaftsrechtliche blätter

Heft 3, März 2022, Band 36

Gewinnausschüttung GmbH & Co KG; Gewinnverwendungsbeschluss; Auslegung Gesellschaftsvertrag

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Nach einem Wechsel im Mitgliederbestand der Personengesellschaft ist der Gesellschaftsvertrag objektiv auszulegen, weil dem neu hinzutretenden Gesellschafter nur die Erklärungstatbestände, auf denen die Gesellschaft beruht, als Vertrauensgrundlage zur Verfügung stehen.

Es kann zwischen den Gesellschaftern vereinbart werden, dass der nach den allgemeinen Grundsätzen als Gewinn zu behandelnde Vermögensüberschuss dauernd im Vermögen der Gesellschaft bleiben soll. Er verliert dann den Rechtscharakter als Gewinn mit den sich daraus ergebenden Folgen, insb dass die Auszahlung nicht einseitig gefordert werden kann. Ebenso ist es zulässig, die Gewinnausschüttung generell unter den Vorbehalt eines Gesellschafterbeschlusses zu stellen.

  • LG Linz, 22.12.2020, 4 Cg 54/20h-12
  • § 907 Abs 9 UGB
  • § 121 UGB
  • WBl-Slg 2022/46
  • § 169 UGB
  • § 168 UGB
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • OLG Linz, 25.03.2021, 1 R 27/21b-16
  • OGH, 23.06.2021, 6 Ob 90/21k
  • § 122 UGB
  • § 120 UGB
  • § 167 UGB

Weitere Artikel aus diesem Heft

WBL
Plötzlich B2C! Verbrauchervertrag und Qualifikationswechsel
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Europarecht: Das Neueste auf einen Blick
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Begriff des Dienstnehmers
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Bloße Gründung eines Unternehmens kein Entlassungsgrund
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Diskriminierungsverbote – Glaubhaftmachung
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zum Begriff „Weltanschauung“
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Insolvenzentgelt für Kündigungsentschädigung
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Verbot der Einlagenrückgewähr; Haftung Rechtsanwalt; Fremdgeld
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
„Veräußerung“ der Begünstigtenstellung
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Zum Schadenersatzanspruch des Verbrauchers bei UWG-Verstößen
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Zur Veröffentlichung kartellgerichtlicher Entscheidungen in der Ediktsdatei
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WBL
Aliquote Anrechnung von Sonderzahlungen bei Vergütung der Absonderung
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Mautprellerei und Ersatzmautzahlung
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Grenzen der notwendigen Konkretisierung der Tat
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WBL
Erschwerungs- und Milderungsgründe und Straftatbestand
Band 36, Ausgabe 3, März 2022
eJournal-Artikel

30,00 €