Grabler/Stolzlechner/Wendl

GewO

Gewerbeordnung 1994 in der Fassung zuletzt der GewO-Nov BGBl I 2010/111. Kommentierung unter Einbeziehung von Gesetzesmaterialien, Durchführungserlässen, Protokollen der Bundes-Gewerbereferententagung

Kommentar

Gross Druck
3. Auflage
2227 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-7046-6102-9
Erscheinungsdatum: 29.4.2011
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 469,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share Jetzt auch in: LexisNexis
 
 
 

Zahlreiche Änderungen der GewO seit der 2. Auflage (2003) haben eine Neuauflage dieses als "Standardkommentar zur GewO" (Christoph Grabenwarter, RdU) bezeichneten Werks erforderlich gemacht: Umsetzung der Berufsanerkennungs-RL und anderer unionsrechtlicher Bestimmungen; Einführung des Gewerbes "Hausbetreuung" (§§ 159, 160); neue Bestimmungen über Unternehmensinsolvenzen (zB § 13 Abs 3 und 4); neue Gastgartenregelung in § 76a; Änderung wichtiger betriebsanlagenrechtlicher Vorschriften. Diese und weitere Gesetzesänderungen waren für das renommierte Autorenteam Grabler/Stolzlechner/Wendl Anlass genug, den bewährten GewO-Kommentar neu zu bearbeiten. Eingearbeitet sind ferner die gewerberechtliche Judikatur des VwGH der Jahre 2003-2010, wichtige Entscheidungen des UVS, namentlich zum Gewerbestrafrecht, sowie auf das Gewerberecht Bezug nehmende Entscheidungen des VfGH, ebenso die gewerberechtliche Literatur der Jahre 2003-2010. Damit steht der Praxis wieder ein topaktueller Arbeitsbehelf für alle Fragen des Gewerberechts zur Verfügung.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Hofrat i. R. Dr. Hermann Grabler, Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Graz, Innsbruck und Salzburg (1964-1968); anschließend Lehrgang für Europäische Integration (Amsterdam); 1969 Eintritt in das Amt der Salzburger Landesregierung (Präsidialabteilung); 1982 Referatsleiter für Gewerbeangelegenheiten; Abteilungsleiter Rechtsdienste Gewerbe und Infrastruktur (1998-2010), Publikationen im Gewerbe- und Betriebsanlagenrecht; Vorsitzender bei Befähigungsprüfungen.

o. Univ.-Prof. Dr. Harald Stolzlechner, Studium an der Universität Linz (1968-1972), danach Universitätsassistent an der Universität Salzburg sowie praktische Tätigkeit im Verfassungsdienst eines Amtes der Landesregierung; seit 1989 o.Univ.-Prof. für Öffentliches Recht; seit 2007 Leiter des Fachbereichs Öffentliches Recht an der Universität Salzburg. - Zahlreiche Publikationen zum öffentlichen Wirtschaftsrecht, wie zB Stolzlechner/Wendl/Bergthaler (Hrsg), Die gewerbliche Betriebsanlage³ (2008).

Hofrat i. R. Dr. Harald Wendl, Studium an der Universität Wien (1956-1961), danach Gerichtsjahr und Praxis in einer Rechtsanwaltskanzlei. Ab 1964 Mitarbeiter in der Gewerbeabteilung des Amtes der Salzburger Landesregierung, von 1975-1986 als Leiter des Referates für gewerbliches Betriebsanlagenrecht. Von 1986 bis Ende 2003 Leiter der Abteilung 1 des Amtes der Salzburger Landesregierung für Wasser-, Bau-, Straßen- und Energierecht. Mitglied des unabhängigen Umweltsenates von 1994 bis 2006.

Kundenbewertungen für "GewO"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Kienastberger/Stellner-Bichler
NÖ Baurecht
Holoubek/Fuchs/Holzinger
Vergaberecht