Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 3, April 2013, Band 2013

Gleich- und Ungleichbehandlung von Gesellschaftern

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2013
  • Gesellschaftsrecht Judikatur, 858 Wörter
  • Seiten 125-126

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Allen Gesellschaftern steht gegenüber der Gesellschaft und ihren Organen ein Recht auf materielle und formelle Gleichbehandlung zu. Gleichbehandlung setzt vergleichbare Positionen voraus; jede Ungleichbehandlung bedarf einer sachlichen Rechtfertigung.

Nur eine willkürliche, d.h. bei redlicher und vernünftiger Beurteilung als ungerechtfertigt anzusehende Verschiedenbehandlung verstößt gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz.

  • GES 2013, 125
  • Gesellschaftsrecht
  • OLG Wien, 01.02.2013, 28 R 276/12g

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

GES
Gleich- und Ungleichbehandlung von Gesellschaftern
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Offenlegungspflicht kapitalistischer Personengesellschaften
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Treuepflicht zur Thesaurierung des Bilanzgewinns
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Methode und Untergrenze der Unternehmensbewertung
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Änderung des Bilanzstichtages einer GmbH
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Steuerfalle Gruppenbesteuerung
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Mindestkörperschaftsteuerpflicht einer untätigen „Mantelgesellschaft“
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2013, Ausgabe 3, April 2013
eJournal-Artikel

9,80 €