Verlag Österreich

Neu
Windisch-​Graetz (Hrsg)

Gleichbehandlungsgesetz - GlBG

Kommentar
  • 2. Auflage
  • 964 Seiten, gebunden
  • ISBN 978-3-7046-6177-7 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 11. Mai 2022

249,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Der richtungsweisende Kommentar zum österreichischen Antidiskriminierungsrecht


Die 2. Auflage des Kommentars zum österreichischen Gleichbehandlungsgesetz basiert auf dem von Robert Rebhahn begründeten und richtungsweisenden Werk aus 2005.

Das Antidiskriminierungsrecht ist aus dem modernen Arbeitsrecht inzwischen nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist die eingehende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesem Thema.
Die Bearbeitung orientiert sich an den Stärken der Vorauflage und bleibt dem Anspruch treu, eine umfassende Betrachtung aller Facetten des österreichischen Antidiskriminierungsrechts in- und außerhalb der Arbeitswelt sowie seiner europarechtlichen Grundlagen zu liefern. Behandelt werden die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts im I. Teil des GlBG und aufgrund der weiteren Merkmale im II. Teil. Ebenso beleuchtet werden die Gleichbehandlungsgebote außerhalb der Arbeitswelt, die differenzierten Rechtsfolgen einer Diskriminierung sowie die Aufgaben und Befugnisse von Gleichbehandlungskommission und -anwaltschaft. Verzichtet wurde auf eine Kommentierung der Bestimmungen des Behinderteneinstellungsgesetzes (BEinstG).


Als Bearbeiter*innen der 2. Auflage konnten ua Wolfgang Mazal, Thomas Dullinger, Maria Y. Lee und Stefan Köck gewonnen werden.

- Univ.-Prof. MMag. Dr. Michaela Windisch-Graetz, Universität Wien, Universitätsprofessorin
- Univ.-Prof. Dr. Robert Rebhahn, Universität Wien, Universitätsprofessor
- Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal, Universität Wien, Universitätsprofessor
- Ass.-Prof. Dr. Doris Hattenberger, Universität Klagenfurt, Universitätsprofessorin
- Univ.-Prof. Dr. Andreas Kletecka, Universität Salzburg, Universitätsprofessor
- Hon.-Prof. Dr. Stefan Köck, Greindl & Köck Rechtsanwälte GmbH, Rechtsanwalt
- Dr. Katharina Völkl-Posch, Völkl Rechtsanwälte GmbH & Co KG, Rechtsanwältin
- Univ.-Ass. Dr. Thomas Dullinger, Universität Wien, Universitätsassistent (post doc)
- Dr. Maria Y. Lee, Lektorin Universität Wien
- Mag. Philipp Bertsch, Universität Wien, Universitätsassistent (prae doc)