Palenikova

Grenzüberschreitende Vergabeprojekte in der EU

Dargestellt am Beispiel der öffentlichen Auftragsvergabe in Österreich und der Slowakei

Handbuch

Gross Druck
218 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6204-0
Erscheinungsdatum: 15.4.2011
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 49,95


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Die öffentliche Auftragsvergabe darf keine intransparente Geheimwissenschaft sein. Daher haben die (Sektoren-)Auftraggeber bei der Abwicklung von Vergabeverfahren fundamentale Vergabegrundsätze zu beachten. Beschwerte Unternehmer sollen die Auftraggeber-Entscheidungen in wirksamen und raschen Rechtsschutzverfahren bekämpfen können. Die Effektivität des Vergaberechtsschutzes hängt mit der großen wirtschaftlichen Bedeutung des Beschaffungswesens zusammen. Im vorliegenden Werk wird der Vergaberechtsschutz auf Basis der europarechtlichen Grundlagen (inkl. Rechtsmittel-Richtlinie 2007/66/EG) dargestellt und durch die Judikatur des EuGH konkretisiert. Im zentralen Mittelpunkt steht die Analyse des Vergaberechtsschutzes in Österreich und der Slowakei. Der strukturierte Überblick beinhaltet die nationalen Rechtsgrundlagen (inkl. BVergG-Novelle 2010), die zuständigen Vergabekontrollbehörden, den Ablauf des Rechtsschutzverfahrens sowie die zivilgerichtliche Kontrolle (inkl. Rechtsprechung der österreichischen und slowakischen Vergabekontrollbehörden).

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Frau Dr. Lubica Palenikova ist slowakische Staatsbürgerin, welche das Studium der Rechtswissenschaften in Wien absolviert hat. Sie ist Rechtsanwaltsanwärterin in der internationalen Kanzlei WOLF THEISS. Ihre Praxis ist seit 2008 auf das Vergaberecht, PPP-Projekte und Konzessionen spezialisiert. Frau Palenikova ist überdies staatlich zertifizierte Vergaberechtsexpertin in der Slowakei. Sie übt auch eine Funktion als Vorstandsmitglied der Assoziation PPP in der Slowakei aus. Frau Palenikova hält regelmäßig Vorträge über vergaberechtliche Themen in slowakischer, deutscher oder englischer Sprache. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen in deutscher und slowakischer Sprache.

Kundenbewertungen für "Grenzüberschreitende Vergabeprojekte in der EU"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Holoubek/Fuchs/Holzinger
Vergaberecht