Heinrich

Haftung bei alternativer Kausalität mit Zufall

Arzthaftung bei unaufklärbarem Kausalverlauf

Monografie

Gross Druck
Bandnummer: 237
134 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-5508-0
Erscheinungsdatum: 25.6.2010
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 33,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem äußerst umstrittenen schadenersatzrechtlichen Problem der alternativen Verursachungskonkurrenz eines an sich haftungstauglichen Verhaltens mit der Zufall sowohl in theoretischer Hinsicht als auch anhand von praktischen Beispielen (vor allem aus dem Bereich der Arzthaftung). Neben einer ausführlichen Darstellung der verschiedenen Lösungsansätze - Lösung auf beweisrechtlicher Ebene, Haftung für mögliche Kausalität, Haftung für verlorene Chancen - enthält die Arbeit eine umfassende eigene Stellungnahme zur Problematik
und dem bisherigen Meinungsstand sowie eine systematische Darstellung und Analyse der Judikatur. Schlussendlich werden auch die Reformbestrebungen
zum österreichischen Schadenersatzrecht - einerseits der Entwurf der Arbeitsgruppe - andererseits der Gegenentwurf des Arbeitskreises näher beleuchtet, da beide eine ausdrückliche und mitunter völlig konträre gesetzliche Regelung des Problems vorsehen.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Mag. Elke Heinrich ist Universitätsassistentin in Graz am Institut für Zivilrecht,
Ausländisches und internationales Privatrecht.

Kundenbewertungen für "Haftung bei alternativer Kausalität mit Zufall"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Bydlinski/Dullinger/Eccher/Iro/Kerschner/Lurger/Melcher/Rabl/Riedler/Sagerer-Foric
Lehrbuchreihe Bürgerliches Recht
Hausmann/Vonkilch (Hrsg)
Österreichisches Wohnrecht - WEG
Bydlinski/Dullinger/Eccher/Iro/Kerschner/Lurger/Melcher/Rabl/Sagerer-Foric
Bürgerliches Recht Prüfungstraining