Hauser (Hrsg)

Hochschulrecht

Jahrbuch 2020
Jahrbuch
  • 1. Auflage
  • 410 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7083-1324-5 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 15. Juli 2020

64,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Das aktuelle "Jahrbuch des österreichischen Hochschulrechts" bietet eine systematische Darstellung des maßgeblichen juristischen und verwaltungstechnischen Geschehens im gesamten postsekundären Bildungsbereich. Zu den einzelnen Rechtsmaterien werden jeweils Hinweise zu den wichtigsten Adaptionen von Gesetzen und Verordnungen geboten, weiters werden einschlägige Erlässe und ministerielle Stellungnahmen sowie unter anderem die wichtigste einschlägige Judikatur und Literatur dokumentiert. Schließlich finden sich in allen Kapiteln Fachbeiträge zu aktuellen und wichtigen hochschulspezifischen Themenstellungen.

Herausgeber*innen:
Werner Hauser

Autor*innen:
Hans Ebner, LL.M. (WU)
Studierte Wirtschaftsrecht (Bachelor und Master) an der Wirtschaftsuniversität Wien. Nach Rechtspraktikum und Tätigkeit als Rechtsanwaltsanwärter ist er seit Dezember 2018 als Jurist an der FH St. Pölten in der Abteilung Personal und Recht ua für Studienrecht zuständig.

Mag. Katrin Forstner, MA
Nach langjähriger wissenschaftlicher Tätigkeit an mehreren Universitäten (Forschungsbereich: Strafrecht) mit zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen derzeit als Expertin für Internationales Hochschulrecht und Anerkennungsfragen bei ENIC NARIC AUSTRIA im BMBWF tätig. Arbeitet aktuell an ihrer Dissertation (Medizinstrafrecht). Außerdem ist sie literarisch tätig und hat ua einen Roman veröffentlicht.

Nikolaus Franzen, BA MSc
Ist seit Anfang 2014 in der Hochschulsektion des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung tätig. Auf der Wirtschaftsuniversität Wien hat er sowohl einen Bachelor- (in Wirtschaftswissenschaften) als auch einen Masterabschluss (in Volkswirtschaft) erworben.

Dr. Eva Maria Freiberger
Ist seit 2015 als Verfahrens- und Projektmanagerin bei der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) tätig, wo sie vor allem für die Durchführung von Akkreditierungsverfahren zuständig ist. Sie absolvierte an der Universität Wien ein Diplom- und ein Doktoratsstudium auf dem Gebiet der Sprachwissenschaft. Ihr Dissertationsprojekt wurde durch ein DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie ein Forschungsstipendium gefördert und mit dem Award of Excellence ausgezeichnet. Während ihrer Studienzeit und unmittelbar nach ihrer Promotion war sie als Projektmitarbeiterin in unterschiedlichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten tätig.

Mag. Michael Fritthum
Studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Seit März 2012 ist er als Jurist in der Abteilung Personal und Recht an der FH St. Pölten tätig und unter anderem mit studienrechtlichen Angelegenheiten betraut.

Mag. Markus Grimberger
Stellvertretender Universitätsdirektor der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Zuvor ua in der Rechtsabteilung der Medizinischen Universität Innsbruck sowie als Universitätsassistent am Institut für Verwaltungsrecht der Johannes-Kepler-Universität Linz tätig. Publikationen ua zum Hochschulrecht, mit den Schwerpunkten Privathochschulen und Studierendenvertretung.

Andrea Hable, MSc
Berufsbegleitendes Studium "MSc Bilanzbuchhaltung" an der FH Wien der WKW. Facheinschlägige Berufspraxis bei Gewerbe-, Handels- und Industriebetrieben sowie bei einem Wirtschaftstreuhänder. Seit mehr als zwei Jahrzehnten Mitarbeiterin an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH, Abteilung Finanzen, Controlling und Rechnungswesen in Graz.

Adriana Haslinger
Ist juristische Mitarbeiterin bei Cerha Hempel Rechtsanwälte GmbH, davor Referentin für wirtschaftliche Angelegenheit an der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft.

Christian C. Hauser, BEd
Ist Assistent der Vizerektorin für Studium und Lehre an der Pädagogischen Hochschule Steiermark und Lehrer an der Praxis-NMS der Pädagogischen Hochschule Steiermark. Davor war er ua als Studierendenvertreter an der Pädagogischen Hochschule Steiermark tätig.

Dr. Werner Hauser
Ist Fachhochschul-Professor für öffentliches und privates Wirtschaftsrecht und Fachbereichskoordinator für Recht an der FH JOANNEUM GmbH sowie Hono-rarprofessor an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt; davor ua Tätigkeiten als Assistent an der Karl-Franzens-Universität Graz, als Rechtspraktikant beim OLG Graz, als Leiter des Rechtsreferats der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, als Experte