Verlag Österreich

Neu
Bundeskanzleramt (Hrsg)

Index

zum österreichischen Reichs-, Staats- und Bundesgesetzblatt, Stand 31. 12. 2020
Indices
  • 42. Auflage
  • 1574 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-8768-5 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 28. Juni 2021

399,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Das Werk enthält eine Übersicht über alle bisher erschienenen Reichs-, Staats- und Bundesgesetzblätter, gegliedert nach einem ausführlichen Schlagwortverzeichnis, mit Querverweisen.

Die vorliegende 41. Auflage des Index zum österreichischen Reichs-, Staats- und Bundesgesetzblatt, nach seinem ersten Bearbeiter auch "Index Stefanowicz" genannt, umfasst das am Stichtag 31. Dezember 2019 geltende oder in Geltung gestandene Bundesrecht aus dem Reichsgesetzblatt der Jahrgänge 1849 bis 1918, aus den Staatsgesetzblättern der Jahrgänge 1918 bis 1920 und des Jahrgangs 1945 sowie aus den Bundesgesetzblättern der Jahrgänge 1920 bis 1938 und 1945 bis heute. Zusätzlich zu den genannten österreichischen Kundmachungsblättern erschließt der Index auch die wichtigsten deutschen Vorschriften, nämlich Vorschriften, die im deutschen Reichsgesetzblatt verkündet worden sind; hinzu kommen die in den Jahren 1938 bis zu dessen Einstellung im März 1940 im "Gesetzblatt für das Land Österreich" verkündeten Vorschriften. Schließlich werden im Index wegen ihrer rechtlichen Bedeutung auch einige Vorschriften genannt, die in keinem der vorstehend genannten Kundmachungsblätter verlautbart worden sind, wie z. B. in der Justizgesetzsammlung oder in der Politischen Gesetzessammlung abgedruckte Vorschriften aus der Zeit vor 1849.

MR Mag. Christoph Lanner
Leiter der Abteilung für Verfassungslegislative und Verwaltungsverfahren in der Sektion V/1 (Verfassungsdienst) des Bundeskanzleramtes